5 Top Beauty-Tipps für Hamburg

Hamburg, den 02.06.2017 um 10:30 Uhr


Die Hamburger lieben ihre Stadt. Wer über die Innenstadt hinausschaut, ist ihrem Charme machtlos erlegen. In diesem Artikel geht es um die Beauty-Secrets der Nordmetropole.

ⒸKzenon - fotolia.de

 

Lidkorrekturen & Kosmetikstudios in Norddeutschland

Wer die Schönheit von Hamburg genießen möchte, sollte sich zunächst einmal wohl in seiner eigenen Haut fühlen. Derzeit ist zu beobachten, dass immer mehr Gäste nach Hamburg kommen, um sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen. Mittlerweile haben sich Hamburg und Hannover neben München und Berlin als beliebte Schönheits-OP-Metropolen etabliert. Hamburg wird oft für eine Brust-OP, sowohl zur Vergrößerung, Verkleinerung als auch zur Straffung bevorzugt, während sich Fachkliniken in Hannover zum Beispiel auf Augenlidstraffung spezialisiert haben. Korrekturen am Augenlied nehmen enormen Einfluss auf den gesamten Gesichtsausdruck. Sind die Augenlider erst einmal erschlafft, gilt dies als Anzeichen von Müdigkeit, Erschöpfung und Stress. Ein Grund, warum auch viele Männer sich einer Lidkorrektur unterziehen, um frischer und ausgeschlafener auf ihr Gegenüber zu wirken.

Vor jedem Eingriff erfolgen ein Beratungsgespräch und eine gründliche Untersuchung. Hier sollte jeder genug Zeit haben, um Fragen zu stellen und sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Nicht zuletzt renommierte Fachärzte, das wundervolle Flair sowie überzeugende Ergebnisse sprechen für den attraktiven Kurzaufenthalt. Obendrein bieten die Kosmetikstudios eine entspannte Behandlung, die nicht gleich mit einer Operation einhergeht. Hautbehandlungen zum Beispiel für Problemhaut und bei chronischen Hautproblemen gehören in die erfahrenen Fachhände. Hier sollte man vorab in einem Kosmetikstudio unbedingt einen Termin vereinbaren, um unschöne Wartezeiten vor Ort zu vermeiden und die eigenen Wünsche zu besprechen.

Thermen und Badeanstalten in Hamburg: Holthusenbad

Wer weniger tief in den eigenen Geldbeutel greifen möchte und nach Entspannung für Geist und Seele sucht - ist zum Beispiel im altehrwürdigen Holthusenbad herzlich willkommen. Wochentags kostet das Ticket gerade einmal 16,50 €. Wobei die Benutzung des Bads und der Therme inbegriffen sind.

Da lohnt es sich doch, vor der Arbeit vorbeizuschauen. Ein ebenso gelungener Ausflug empfiehlt sich in der Salzoase in Ahrensburg. Die Kunden legen sich mitten in eine Salzgrotte hinein für ca. 45 Minuten, kuscheln sich in die Decken und lassen das spezielle Klima auf sich wirken. Der Eintrittspreis beträgt gerade 9,90 €. Obendrein ist die Grotte nur 20 Minuten mit der Regionalbahn vom Hauptbahnhof entfernt.

Entspannung PUR: Haare, Haut und Nägel verschönern lassen

Adam & Eve ist nur einer der unzähligen Kosmetikstudios in Hamburgs Innenstadt, das ein ganz besonderes Verschönerungsprogramm anbietet. Hierbei handelt es sich vielleicht nicht immer um die exklusivsten Beauty-Tipps, aber doch um eine preisgünstige Variante eines schnellen Makeovers. Wenn beispielsweise der Nachwuchs, die Auszubildenden, die Behandlungen vornehmen und einen Haarschnitt kreieren, der sich ebenfalls sehen lassen kann, liegt der Preis weit unter dem geläufigen Hamburger Durchschnitt.

Hamburgs Beauty-Reise durch die ganze Welt

Wer in Hamburg fremde Beauty Kulturen kennenlernen möchte, sollte im „Das Hamam“ in der Feldstraße 39 einkehren. Hier erleben Damen und Herren die traditionelle, orientalische Badekultur bestehend aus Marmor, Seifenschaum, wohliger Wärme und abgedämpftem Licht. Dieser Tempel der Entspannung ist ein echter Geheimtipp, wenn es darum geht, mal eben schnell vom Alltag abzuschalten.

Aber auch exotisch asiatische Anwendungen versprechen eine wohltuende Behandlung für Körper und Geist. Gerade Rückenprobleme können den Tag zur Belastung machen und verschwinden mit einer Thai Massage zum Beispiel bei Bann Samrit. 75 Minuten Massage kosten circa 39 €. Wer möchte, kann sich danach noch am Thai Essen satt essen.

Entspannung & Fitness in Hamburg

Ein Full-Service Programm bieten Entspannungstempel, wie zum Beispiel die schön!gesund. GmbH & Co. KG, Alexandra Ciolea Beauty oder HautKultur an der Aussenalster. Hier kommen Körper und Geist in Harmonie und lassen sich durch entspannte Massagen, Anwendungen und Pflege ebenso wie Regenerationsprogramme verwöhnen. Kunden buchen per Telefon oder online Fußpflege, Wimpernverlängerung und Gesichtsbehandlungen ebenso wie Peeling, Massage, Sauna und Nadelmodelage.

In ganz Hamburg gibt es etliche Fitnessstudios, die auf ein kostenloses Probetraining eingeladen und den zukünftigen Sportlern die Gelegenheit geben, schon einmal vorzuschwitzen. Neben Job, Büro und Belastungen des Alltags sollte sich jeder mindestens drei bis viermal in der Woche bewegen und einem möglichst sportlichen Hobby nachgehen. An den kalten Tagen zieht es nur wenige in die Parkanlagen - da kommen die Fitnessstudios doch gerade recht.

Ob am Wochenende oder bei einem Tagesausflug: Wer Hamburg einmal von seiner entspannten Seite kennengelernt hat, wird schon bald mindestens eines dieser wohltuenden Angebote wahrnehmen. Wie könnte man besser von der Hektik des Alltags entspannen als an der Alster?

Foto: © Kzenon

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Gesundheit und Schönheit" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Beautytipps Hamburg, Fitness, Augenlidstraffung, Kosmetikstudios


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.