Alle Jahre wieder: Die Hamburger Weihnachtsmärkte

Hamburg, den 04.11.2019 um 00:00 Uhr


Wenn die Luft erfüllt ist vom süßen Duft nach gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein, von Bratwurst, Zimt und Räucherware, fröhlichem Stimmengemurmel und vertrauten Weihnachtsliedern, dann ist es wieder soweit: die Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten. Dann erstrahlt der Hamburger Jungfernstieg als Weißer Zauber auf dem Jungfernstieg in einem magisch glänzenden Lichtermeer aus Weihnachtssternen, gigantischen Schneeflocken und bunten Budenzauber voller weihnachtlicher Geschenkideen.

© pixabay KarstenBergmann

 
Das Angebot ist vielfältig von Kerzen, Adventssternen, über Holzschmuck, bis hin zu Gewürzen und Spielzeug. Ein besonderes Highlight sind die fünf Märchenschiffe mit ihren eigenen, kostenlosen Programmen. Auf den beiden Backschiffen „Saselbek“ und „Sielbek“ können Kinder ab drei Jahren jeden Tag Weihnachtskekse backen und mit nach Hause nehmen. Das Cafeschiff „Susebek“ bietet neben Kaffee und Kuchen viele weitere Weihnachtsleckereien und ist der perfekte Ort für eine kleine Auszeit vom vorweihnachtlichen Trubel. Das Theaterschiff „Bredenbek“ bietet ein tägliches Mitmach-Programm aus Märchenerzählern, Fabelwesen und Zauberern für die Kleinen an. Auf dem Traumschiff „Ammersbek“ können die Kinder in ein buntes Phantasiereich eintauchen und geschminkt werden um sich in Prinzessinnen, Feen und andere kreative Geschöpfe zu verwandeln. Der Weiße Zauber auf dem Jungfernstieg ist dieses Jahr vom 25. November bis 30. Dezember täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr geöffnet , am Freitag und Samstag die Gastronomie sogar bis 22:00 Uhr, am 24. und 25.12. ist er geschlossen.

Auch die Spitalerstraße hat einen Weihnachtsmarkt (geöffnet vom 25.11. bis 29.12 2019, am 25.12. geschlossen, täglich 10:00 – 21:00 Uhr, Gastronomie bis 23:00 Uhr). Inmitten der belebten Einkaufsstraße stehen idyllische kleine Häuschen in typischer hanseatischer Backsteinoptik in denen neben klassischen Schlemmereien auch zahlreiche Weihnachtsgeschenke angeboten werden, die keine Wünsche offen lassen.

Knusper knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“ Wie ein Märchendorf aus riesigen Lebkuchenhäuschen erscheint der liebevoll dekorierte Weihnachtsmarkt am Gänsemarkt (geöffnet vom 25.11. - 23.12.2019, am 25. und 26.12. geschlossen, täglich 11:00 – 21:00 Uhr, Gastronomie bis 23:00 Uhr) der auch durch mit Zitaten versehenen Texttafeln unter dem Lessing Denkmal zu einem literarischen Rundgang rund um den berühmten Dichter einlädt.

Historischer Weihnachtsmarkt Rathausmarkt (geöffnet vom 25.11. - 23.12.2019, täglich 11:00 - 21:00 Uhr, Fr. und Sa. bis 22.00 Uhr). Dieser beliebte und bekannteste Hamburger Weihnachtsmarkt vor dem ehrwürdigen Gebäude des Rathauses lockt jedes Jahr unzählige Besucher aus nah und fern an. Das nostalgische Weihnachstdorf lässt sie dabei in eine längst vergangene Zeit voller Magie und Weihnachtsromantik entschwinden und dem hektischen Alltag entfliehen. Nicht nur Kinderaugen leuchten, wenn sie in der Spielzeuggasse die große Modelleisenbahn über die Buden fahren sehen. Doch das eigentliche Highlight ist der fliegende Weihnachtsmann der mehrmals täglich (16.00, 18.00 und 20.00 Uhr) in seinem Rentierschlitten über die Köpfe der Besucher fliegt und Weihnachtsgeschichten erzählt.

Ein weiteres Special immer an den Advents-Samstagen ist die Hamburger Weihnachtsparade (am 1., 8., 15. und 29.12.2019, jeweils 14:00 und 17:00 Uhr). Dieser bunt geschmückte und fröhliche Umzug aus Weihnachtsmännern, Geschenken, Rentieren und Elfen startet jeweils um 14:00 Uhr und um 17:00 Uhr ab Galeria Kaufhof/Saturn und fährt durch die Mönckebergstraße bis zum Jungfernstieg.

Der Weihnachtsmarkt auf der Fleetinsel (geöffnet vom 25.11. - 23.12.2019, täglich 12:00 – 21:00 Uhr (Gastronomie auslaufend) inmitten der traditionsreichen Speicherstadt verbindet hanseatisches Flair und maritimes Ambiente mit einer besinnlichen Vorweihnachtsstimmung.

Ganz und gar nicht still und heilig geht es hingegen auf „Hamburg geilstem Weihnachtsmarkt“ Santa Pauli auf dem Spielbudenplatz zu. (geöffnet vom 18.11. bis 23.12.2019, am 24.11. geschlossen (Totensonntag) Mo. - Mi. 16:00 – 23:00 Uhr, Do 16:00 – 0:00 Uhr, Fr. und Sa. 13:00 - 01:00 Uhr, So. 13:00 – 23:00 Uhr). Hier gibt es ab 19.00 Uhr zu jeder vollen Stunde im Santa-Pauli Stripzelt eine kostenlose Striptease Show mit heißen Engeln oder Weihnachts-Menstrip und in Santa´s Glühweinapotheke können Sie (nur montags) einen glitzernd pinkfarbenen Einhorn Glühwein genießen.

Jährlich wiederkehrend und voller Traditionen ist auch der Weihnachtsmarkt in Altona/Ottensen (geöffnet vom 25.11. bis 23.12.2019, Mo-Mi 11:00 - 21:00 Uhr, Do. - Sa. 11:00 - 22:00 Uhr, So. 12:00 - 20:00 Uhr) Bunt und quirlig wie der Stadtteil Ottensen selbst ist dieser Weihnachtsmarkt ideal für die ganze Familie. Egal, ob die Kleinen beim weihnachtlichen Mitmach-Musizieren mit Hexe Knickebein oder beim Kinder-Puppentheater dabei sind, sie kommen ganz bestimmt voll auf ihre Kosten während sich für die Großen auch schon aufgrund der vielfältigen kulinarischen Klassiker wie weißem Glühwein, Grünkohl mit Bratkartoffeln, veganer Currywurst oder Spezialitäten aus Polen ein Besuch lohnt.

Nicht zu vergessen der Winterpride St. Georg für Queers & Friends (geöffnet vom 25.11. - 30.12.2019, So. - Do. 12:00 - 22:00 Uhr, Fr. & Sa. 12:00 - 24:00 Uhr) nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Mit Musik, Snacks und Glühwein lässt sich hier mit viel Spaß und Toleranz ordentlich einheizen.

Auch auf dem Hamburg Winterdom (geöffnet vom 08.Nov. bis 8.Dez.2019, Mo - Do 15:00 – 23:00 Uhr, Fr. & Sa. 15:00 – 00:30 Uhr, So. 14:00 – 23:00 Uhr) gibt es neben atemberaubenden bekannten und neuen Fahrgeschäften inklusive Nervenkitzel und jeder Menge Action auch weihnachtliche Nostalgie auf der Eventfläche beim „Wintervergnügen“. Abseits des großen Rummels kann man hier zwischen heißen Getränken, leckeren Grill-Spezialitäten und künstlerischem Handwerk einen gemütlichen Bummel durch eine Lichterallee aus Nadelbäumen und Weihnachsthütten machen.

Die Kinder können sich dieses Jahr auf eine 15 Meter lange Eisstockschießbahn freuen, beim Bungee-Trampolin auspowern und im Bogenschießen beweisen. Ballonkünstler Tommy kreiert am Familientag wieder seine lustigen Figuren.

Ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie ist das Blankeneser Winterfest (geöffnet vom 27.11. - 23.12.2019, täglich 11:00 - 21:00 Uhr, Gastronomie bis max. 23:00 Uhr) auf dem Erik-Blumenfeld-Platz in der Nähe des S-Bahnhofes Blankenese, mit Kinderkarussell, zentraler Glühwein Lounge mit Tanzfläche, Schlemmereien wie Crepes, Schmalzgebäck und Bratwurst, saftigen Burgern sowie Spezialitäten aus der Toskana.

Seit 1919 besteht der älteste und traditionsreichste Weihnachtsmarkt um das Wahrzeichen Hamburgs, der St. Michaelis Weihnachtsmarkt am Michel (geöffnet vom 29.11. - 01.12.2019, Fr. 15:00 - 19:00 Uhr, Sa. und So. 11:00 - 19:00 Uhr).

Hier bieten mehr als 100 Aussteller in der Krypta, auf dem Kirchplatz und im Gemeindehaus ihre weihnachtlichen Waren an, von Kunsthandwerk bis hin zu Mode und Schmuck. Neben den kulinarischen Klassikern gibt es auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die Kinder.

Am Harburger Rathaus besteht alljährlich ein kleiner und sehr gemütlicher Weihnachtsmarkt in Hamburgs Süden. Ein buntes Kulturprogramm bereichert die märchenhafte Budenlandschaft vor der historischen Kulisse des Rathauses. Blasorchester und Posaunen ertönen und machen den Weihnachstbummel zu einem ganz besonders heimeligen Erlebnis. Maler lassen sich beim Christbaumkugelverzieren zuschauen, ebenso Kerzenzieher bei ihrer Arbeit.(geöffnet vom 21.11. - 29.12.2019, Mo. - Sa. 11:00 – 21:30 Uhr, So. 11:00 - 22:00 Uhr, (Totensonntag ab 17 Uhr geöffnet; am 24. und 26.12. geschlossen).

Der Weihnachtsmarkt in der HafenCity (geöffnet vom 25.11. - 30.12.2019, am 24./25.12. geschlossen, täglich 12:00 – 20:30 Uhr) steht dieses Jahr unter dem Motto „Eisvergnügen für Engel und Bengel“. Unter der Kulisse der modernen Hafen City Architektur erwartet eine 300 qm große Eislaufbahn die jungen und auch älteren Schlittschuhfreunde zum Drehen ihrer Runden. Es werden auch Schlittschuhkurse und Eisstockschießen angeboten. Zahlreiche Stände mit weihnachtlichen Köstlichkeiten sorgen für das leibliche Wohl zur Stärkung für zwischendurch. Ein illuminierter Überseequartier-Adventskalender ist das Highlight des Weihnachtsmarktes. Jeden Abend wird eins seiner Türchen geöffnet, hinter der sich kleine Geschenke befinden die jeder der anwesenden Besucher des Weihnachtsmarktes gewinnen kann. Auch der Nikolaus erscheint am 6. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt in der Hafen City um kleine Leckereien zu verteilen.

Immer wieder sehenswert sind auch die Skandinavischen Weihnachtsbasare im Hamburger Portugiesenviertel (geöffnet an zwei Wochenenden: 15. - 17. Nov. und 22. - 24.11.2019, Fr. und Sa. 12:00 - 19:00 Uhr, So. 12:00 - 18:00 Uhr). In typisch nordischer Weihnachtsatmosphäre werden traditionelle Köstlichkeiten und regionale Spezialitäten aus Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland angeboten. Die Weihnachtsbasare der nordischen Seemannskirchen bieten aber auch traditionellen Advents- und Weihnachtsschmuck sowie stilvolles Kunsthandwerk an. Für viele Besucher bereits eine feste Tradition: das schwedische Luciakonzert Mitte Dezember in der Hauptkirche St.Petri und das nordische Weihnachtskonzert in der Hauptkirche St. Michaelis.

Neben all den großen und bekannten Weihnachtsmärkten sind auch die kleinen Weihnachtsmärkte in Hamburg einen Besuch wert. Unzählige Adventsmärkte und Adventsmessen mit einer oftmals noch gemütlicheren Atmosphäre und einem größeren Charme als die Klassiker zu bieten vermögen. Um nur einige wenige zu nennen, wie den Erdbeerhof Glantz in Delingsdorf mit Bastelhütte und Kunsthandwerkermarkt oder Sierichs Winterzauber in Sierichs Biergarten im Stadtpark.

Ein Weihnachtserlebnis der besonderen Art ist das Holy Shit Shopping - Der etwas andere Weihnachtseinkauf in den Hamburger Messehallen am 14. und 15. Dezember 2019. Dann verwandelt der Trendsetter unter den Designmärkten ab 12:00 Uhr die Messehalle B1 in ein riesiges Kreativkaufhaus mit hochwertigen Life-Style Produkten von über 300 internationalen Künstlern aus den Bereichen Mode, Schmuck, Wohndesign, Accessoires, Kunst, Druck, Fotografie und Literatur. Sogar Comics sind mit vertreten und beliebte DJ s liefern den passenden Soundtrack zum Flanieren, Schlemmen und Weihnachts Shoppen.

Der Ökologische Weihnachtsmarkt im Museum der Arbeit und auf dem Freigelaende steht ganz im Sinne der biologischen und ökologischen Nachhaltigkeit. Hier finden Sie handgemachten Weihnachtsschmuck, Kleidung mit Umweltsiegel und viele Rezeptideen für das große Bio-Weihnachtsmenue. Geöffnet vom 29.11. - 01.12.2019, Fr. 14:00 - 18:00 Uhr, Sa. 10:00 - 19:00 Uhr und So. 10:00 - 18:00 Uhr,
Eintritt: 5€, ermäßigt 3,50€, Kinder bis 18 Jahre frei.

Das Winterdeck vor dem Operettentheater am Spielbudenplatz auf St. Pauli hat vom 23.10. - 16.11.2019 Mi. - Sa. von 16:00 - 22:00 Uhr (open end) geöffnet. Hier lässt es sich wunderbar in kuscheligen Sesseln in der Open Air Kamin Lounge bei Apfelglühwein und unter schwebenden Tannenbäumen entspannen.

 

 

 

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Veranstaltungen" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Weihnachtsmärkte Hamburg, Winterpride 2019, Santa Pauli, Weihnachtsmann


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.