Dieses Jahr etwas ganz Besonderes zum Fest der Liebe verschenken: Sportwagen fahren!


Bild von modernclassics auf Pixabay

Welcher Mann träumt nicht davon, in seinem eigenen Sportcoupé durch die City zu cruisen und mit der fetzigen Maschine, unterm Hintern, alle Blicke auf sich zu ziehen. Gerade Hamburg eignet sich mit seinen vielzähligen Brücken, der Hamburger Reeperbahn und der bezaubernden Natur fernab der Millionenmetropole an der nördlichen Elbe das ganze Jahr über zu einer Spritztour im neuen Sportwagen. Dieser Porsche Händler aus Hamburg hat nicht nur zu Weihnachten viel zu tun, das ganze Jahr über zeigen sich die Kunden begeistert an neuen Modellen oder stellen Fragen zu einer individuellen Ausstattung des neuen Porsche. Da sich nun aufgrund der aktuell angespannten Situation freilich aber nicht jeder Hamburger dieses Jahr zu Weihnachten einen neuen Porsche leisten kann oder möchte, haben wir in diesem Artikel viele tolle Tipps zusammengetragen, wie Sie Ihren Mann mit einer Fahrt im spritzigen Sportwagen zum Fest der Liebe beglücken können, ohne gleich eine sechsstellige Summe dafür auf den Tisch legen zu müssen!

Porsche einfach bequem leasen: Der Traum vom schneidigen Sportwagen

Ein eigener Sportwagen ist für viele Männer ein Statussymbol, das nach ein paar Jahren Lebens- und Berufserfahrung einfach dazugehört. Mit einem Porsche zeigt man den Arbeitskollegen nicht nur, dass man sich finanzielle keine großen Gedanken machen braucht, vor allem gucken auch viele junge Frauen einem laut durch Hamburgs Straßen röhrenden Porsche hinterher – was das Sportwagenfahrerherz jedes Mal ein wenig höher schlagen lässt. Werden die eigenen Kids mit einem schnellen Sportflitzer von Schule oder Tennisclub abgeholt, genießen sie ein ganz anderes Ansehen, als wenn Papa oder Onkel im ollen verrosteten VW Golf der vorletzten Generation daher getuckert kommen. Zu Recht ist der Porsche ein Statussymbol für alle, die Statussymbole im Alltag nicht nur lieben, sondern bei denen diese zum vernünftigen Leben nun eben einfach ebenso selbstverständlich dazugehören wie eine ausgewogene Ernährung.

Soll dabei nicht erst jahrelang das nötige Kleingeld für einen neuen Porsche zusammengespart werden, lässt sich der top-aktuelle Sportwagen auch einfach bequem in monatlichen Raten abzahlen oder aber flexibel Leasen. Merken Sie oder Ihr Mann dann nach einiger Zeit, dass der neue Porsche doch nicht genug PS unter der Haube hat, lässt sich der Leasingvertrag leicht auf ein anderes Fahrzeug übernehmen. Verfügt dies über eine ähnliche Ausstattung, bleiben die monatlichen Leasingraten in der Regel gleich. Porsche und andere Sportflitzer sind übrigens in der Versicherung sehr günstig, da sich vergleichsweise viel weniger Unfälle ereignen. Die Einzelteile können im Schadensfall dann jedoch deutlich teurer sein als bei einem Standard-Fahrzeug, welches häufig gefahren wird und Ersatzteile zum Beispiel im fernöstlichen Ausland billig produzieren lässt.

Porsche Leihwagen für einen Tag: Schenke die Spritztour der Extraklasse zu Weihnachten

Es ist auch möglich, einfach für eine bestimmte Zeit einen teuren Sportflitzer auszuleihen. Diese extravagante Spritztour kann prima mit einem Kurzurlaub in einer fremden Stadt kombiniert werden, die mit so vielen Pferdchen wie in einem Porschemotor in einer wesentlich kürzeren Fahrzeit als mit anderen Kraftfahrzeugen erreicht werden kann. Einen Sportwagen können Sie entweder beim Porsche-Händler am Wohnort für einen oder mehrere Tage lang mieten, oder Sie suchen im Internet nach einem der begehrten Erlebnis-Gutscheine aus der Fernsehwerbung. Besuchen Sie ruhig auch entfernt wohnende Verwandte mit dem neuen Porsche und laden Sie diese auf einen nachmittäglichen Ausflug im geliehenen Sportwagen ein. Kinder freuen sich dabei ebenso auf ein Erlebnis, von dem sie noch lange erzählen können, wie der Schwiegeropa, der schon sein Leben lang von einer rasanten Sonntagsfahrt im angesagten Sportflitzer geträumt hat.

Kostenlos Porsche fahren: Für potenzielle Kaufinteressenten überhaupt kein Problem

Wer einfach einmal für ein paar Minuten hinter dem Lenkrad eines aktuellen Porsche sitzen möchte, kann beim nächstgelegenen Porsche-Händler ganz einfach eine Probefahrt vereinbaren. Dafür geben Sie sich einfach als Kaufinteressent aus, der sich noch nicht auf ein bestimmtes Porsche-Modell festgelegt hat und sich einmal persönlich von den spezifischen Unterschieden überzeugen lassen möchte. Dabei lässt es sich gut einmal auf den Green Eagle Golf Courses bei Hamburg ein wenig Luxusluft wie bei den Profis schnuppern, denn hier finden jährlich die Porsche Europeans Open statt. Für die Länge einer Probefahrt mit dem Porsche aus dem Autohaus kann die Strecke ausprobiert werden, wenn man sich vorher anmeldet. Damit man überhaupt kostenlos einen Porsche im Autohaus ausleihen kann, sollte man sich in jedem Fall frisch frisieren und entsprechend zahlungskräftig gekleidet erscheinen. Obwohl einige Multimillionäre einen legeren Schlabber-Look bevorzugen, der zum Beispiel vor permanenter Bettelei um ein paar Euro hilft, geht wohl kein potenter Porsche-Käufer in einem derartigen Aufzug ins Porsche Autohaus.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.