Den perfekten Sportwetten Bonus für Neueinsteiger finden


Bild von Damon Nofar auf Pixabay

Während der Corona-Pandemie mussten alle Wettlokale geschlossen bleiben. Auch derzeit ist eine Öffnung noch nicht in Sicht, da die Maßnahmen der Bundesregierung verlängert worden sind. Um dennoch auf den stattfindenden Sport wetten zu können, lassen sich zahlreiche Anbieter im Internet finden. Sowohl auf die 1.Bundesliga, als auch auf die Klassen darunter, können Wetten platziert werden.

Mit einer Anmeldung bei einem Wettanbieter ist oftmals auch ein Neukundenbonus verbunden. Durch ein solches Bonusangebot erhalten neu angemeldete Kunden oftmals Bonusguthaben oder Gratiswetten auf die erste Einzahlung. Was viele Neueinsteiger nicht kennen, sind die Bonusbedingungen. Selbstverständlich verschenkt kein Wettportal auf dem Markt das Bonusguthaben, um im Anschluss sofort eine Auszahlung bearbeiten zu können.

Wir haben uns einen Einblick verschafft, welche Bonusangebote für Neueinsteiger wirklich sinnvoll sind. Vor allem die Bonusbedingungen spielen eine große Rolle bei der Auswahl eines solchen Angebotes.

Diese Bonusbedingungen sind in einem Sportwetten Bonus vorhanden

Mit einem Bonus kommen auch Bonusbedingungen daher, die zuerst einmal umgesetzt werden müssen. Zumeist gibt es Buchmacher drei Bedingungen aus. Die Umsatzbedingung, eine Mindestquote und ein zeitlicher Rahmen, indem der Bonus vollständig umgesetzt werden muss.

Die Umsatzbedingung zeigt dabei auf, wie viel Einsatz platziert werden muss, bevor das Bonusguthaben auszahlbar wird. Erhalten Sie beispielsweise einen 100 Euro Bonus und dieser muss 4-fach umgesetzt werden, müssen insgesamt 400 Euro auf Sportevents eingesetzt werden, bevor diese Bedingung abgearbeitet ist.

Die Mindestquote und das Zeitlimit im Detail

In direkter Verbindung mit den Umsatzbedingungen, steht die Mindestquote. Diese gibt an, welche Quote auf dem Wettschein vorhanden sein muss. Nur wenn die vorgegebene Mindestquote erreicht wird, wird der Einsatz von den Umsatzanforderungen abgezogen. Sollte beispielsweise eine Mindestquote von 1.80 vorgegeben sein, muss jeder Wettschein, den Sie während der Bonusumsetzung platzieren, diese Quote besitzen.

Die dritte Bonusbedingung ist ein Zeitlimit, in dem Sie Ihren Bonus vollständig umsetzen müssen. Gelingt dies einem Tipper nicht, wird der Bonus storniert und alle damit verbundenen Gewinne werden ebenfalls gelöscht.

Da es sich meistens um ein einmaliges Angebot für neue Kunden handelt, ist auch eine erneute Beanspruchung nicht möglich. Genau aus diesem Grund sollte man sich vor der Bonusinanspruchnahme alle Bedingungen genauer ansehen.

Faire Bonusangebote können schnell erkannt werden

Einen einzigen Bonus, der für jeden Sportfan perfekt geeignet ist, findet man nur sehr selten. Jeder Tipper hat unterschiedliche Vorlieben. Genau aus diesem Grund sollten Sie sich vor einer Bonusinanspruchnahme auch immer die Bedingungen durchlesen, um zu wissen, welche Bonusanforderungen auf Sie zukommen.

TOP Sportwetten Anbieter besitzen einen Bonus, der sich gut im Gleichgewicht hält. So kann beispielsweise eine niedrige Mindestquote mit höheren Umsatzbedingungen ganz gelegen kommen, um neues Guthaben sammeln zu können. Auch eine hohe Mindestquote mit niedrigen Umsatzbedingungen ist ein gerngesehenes Bonusangebot.

Vorsicht bei besonders verlockenden Bonusangeboten

Neue Wettanbieter wollen sich immer auf dem Markt etablieren, sodass es zahlreiche unglaublich gute Bonusaktionen zu finden gibt. Immer wieder sind jedoch auch völlig unrealistische Bonusaktionen vorhanden. Sofern ein Bonusguthaben beispielsweise das eingezahlte Guthaben mehr als verdreifacht, sollte Vorsicht geboten sein.

Viele Betrüger wittern die Chance, am populären Glücksspielmarkt einen Gewinn auf Kosten der Tipper machen zu können. Ohne eine gültige Glücksspiellizenz, dafür aber mit einem besonders verlockenden Bonus, werden unerfahrene Sporttipper auf das Portal geleitet.

Oftmals kommt es spätestens bei einer Auszahlung zu Problemen und der unseriöse Anbieter verweigert diese. Da keinerlei Lizenz vorhanden ist, wird es für einen Tipper auch sehr schwierig, eine strafrechtliche Verfolgung einzuleiten.

Mit Hilfe eines Vergleichsportals den besten Bonus finden

Selbst erfahrene Wettfreunde haben aufgrund der hohen Anzahl an Buchmachern kaum noch einen Überblick. Um sich schnell und einfach einen der besten Wettanbieter heraussuchen zu können, lohnt sich ein Blick auf ein Vergleichsportal.

Hier werden alle Wettportale genauer unter die Lupe genommen und bewertet. Auch ein Vergleich der Bonusangebote kann vollzogen werden. Durch einen solchen Vergleich kann man sich schnell den besten Bonus heraussuchen und erhält einen Überblick auf alle Bonusbedingungen.

Auszahlung des Bonusguthabens nach der Umsetzung

Wie bereits erwähnt, müssen zuerst einmal alle Bonusbedingungen umgesetzt werden. Erst im Anschluss wird das Bonusguthaben und die damit erzielten Gewinne in Echtgeld umgewandelt und können somit im Kundenbereich ausgezahlt werden.

Im Grunde genommen ist es kinderleicht, eine Auszahlung zu beantragen. Zu beachten gilt es jedoch, dass die angeforderte Summe nur über den gleichen Zahlungsdienstleister gesendet werden kann, mit dem ein Sportfan auch eingezahlt hat. Wurde beispielsweise mit dem E-Wallet „Skrill“ eingezahlt, kann die Auszahlung nur auf dieses E-Wallet angefordert werden

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.