Der Norden lockt mit coolen Highlights


Foto: Hamburg, olleaugust by pixabay.com
Foto: Hamburg, olleaugust by pixabay.com

Städtereisen werden zunehmend populärer, denn die Touristen können sich ihr Programm individuell zusammenstellen. Manche Frauen und Männer planen regelmäßig eine Fahrt in eine andere Metropole, um das kulturelle Angebot kennenzulernen. Unabhängigkeit steht an erster Stelle, deshalb ist die Reservierung einer Ferienwohnung eine begehrte Alternative. Wer gerne zu Fuß die Innenstadt erkundet, hat mit einer Wohnung in zentraler Lage die richtige Wahl getroffen.

Quartiere in der Nähe des Hamburger Hafens gehören zu den Favoriten. Das angesagte Viertel ist ein Besuchermagnet und hat viele Attraktionen am und im Wasser zu bieten. Besucher bewundern die Ankunft oder Abfahrt von Fracht- und Kreuzfahrtschiffen. Eine Rundfahrt mit einem Ausflugsboot ist sowieso ein bleibendes Erlebnis. Die noch relativ junge Hafencity vereint eine Mischung aus außergewöhnlicher Architektur und lebendiger Gastronomie. Weitere Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise die historische Speicherstadt oder die beeindruckende Elbphilharmonie.

Hamburg verfügt außerdem über weitläufige Parks und Grünanlagen, welche die grüne Lunge der Stadt bilden. Hier treffen sich Touristen und Einwohner, um Spaß zu haben oder die Seele baumeln zu lassen. Im Tierpark Hagenbeck gibt es heimische und exotische Tiere zu bewundern. Bei einem Spaziergang an der Uferpromenade kann man ebenfalls dem stressigen Alltag entfliehen.

Gut ausgestattete Unterkünfte lassen keine Wünsche offen

Private Ferienwohnungen in Hamburg finden interessierte Urlauber mit wenigen Klicks, denn ein passendes Ferienhaus kann durch die Eingabe von persönlichen Kriterien ausgewählt werden. Die Appartements vermitteln eine familiäre Atmosphäre, in der sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen. Für Kurzentschlossene stehen attraktive Last-Minute-Angebote zur Verfügung. Reisen in Großstädte dauern meistens nur wenige Tage, deshalb sind Wohnungen auf Zeit ideale Unterkünfte, um einen unbeschwerten Aufenthalt mit allerhand Annehmlichkeiten zu verbringen.

Alle Zimmer sind gemütlich eingerichtet und die Domizile verfügen über moderne Haushaltsgeräte. Häufig darf jedes Kind einen eigenen Raum für sich beanspruchen. Sogar in den Außenbezirken kann in zahlreiche Ferienwohnungen mit einem Highspeed-Anschluss im Internet gesurft werden. Zunehmend werden die Anwesen mit Lademöglichkeiten für Elektroautos aufgerüstet. Und in einem eingezäunten Garten kann der Nachwuchs ausgelassen toben. Im hauseigenen Schwimmbad oder Whirlpool kann nochmals von den Abenteuern des vergangenen Tages berichtet werden.

Alles ist mühelos aus jeder Position erreichbar

Wer mit dem Rollstuhl unterwegs ist oder unter anderen körperlichen Einschränkungen leidet, benötigt eine barrierefreie Unterkunft. Auch für diesen Personenkreis gibt es geeignete Ferienwohnungen mit einem großzügigen Grundriss oder breiteren Türen. In Häusern mit mehreren Stockwerken macht ein Fahrstuhl die angemieteten Räumlichkeiten zugänglich. Die sanitären Anlagen sowie die Küchen wurden auf die besonderen Bedürfnisse abgestimmt. Waschbecken oder Schränke können von allen Bewohnern ohne Anstrengung genutzt werden.

Die Bundesregierung unterstützt die Touristikbranche, um mobilitätseingeschränkten Menschen eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Hierzu gehört auch die Ausrüstung von Bussen und Bahnen mit notwendigen Hilfsmitteln. Ferner können Sehenswürdigkeiten an den Urlaubsorten oder Freizeiteinrichtungen besucht werden, ohne fremde Unterstützung in Anspruch nehmen zu müssen. Hierzu werden extra ausgewiesene Parkplätze eingerichtet oder Fußwege mit aufwendigen Baumaßnahmen verbreitert. Historische Gebäude werden ebenfalls nach und nach umgestaltet, um Touristen mit einem Handicap den Zugang zu ermöglichen. Vor Reiseantritt sollte man sich über die Bedingungen vor Ort erkundigen und gegebenenfalls die Ankunft mitteilen, damit die Gastgeber oder Freizeitparks entsprechende Vorbereitungen treffen können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.