Richtige Gartenpflege bei extremer Hitze

Hamburg, den 22.08.2018 um 19:40 Uhr


Es betrifft nahezu Alle. Eigenheimbesitzer mit Gartenanteil, Hobbygärtner, öffentliche Parks und Anlagen, Haus- und Wohnungsverwaltungen und professionelle Gartenbaubetriebe: die extreme Hitze, Trockenzeit und Regenarmut der letzten Monate in ganz Deutschland.

Gartenpflege Berlin, Foto: pixabay Skitterphoto

 
Die gute alte Regentonne erweist sich als nützliche Hilfe für die Versorgung der Gartenpflanzen mit Wasser. Doch auch diese Vorräte sind in den letzten Wochen schnell erschöpft. "Nicht jede Pflanze braucht gleich viel Wasser. Der verantwortungsvolle Umgang mit Trinkwasser ist Voraussetzung für eine gute Gartenpflege, insbesondere bei Rasen und Grünflächen" weiss Sebastian Johannigmann von Gartenpflege Berlin. Johannigmann ist nicht nur gelernter Gärtner, sondern auch Gutachter für Garten- und Landschaftsbau und kann entscheiden, ob ein Baum oder Gewächs total vertrocknet ist oder noch gerettet werden kann. "Gerade total vertrocknet aussehende Rasenflächen erholen sich nach ein paar Regentagen wieder vollständig". Grundsätzlich gilt: das Giessen nicht bei Sonnenschein durchführen sondern im Schatten oder nach Sonnenuntergang. Die Wassertropfen auf den Blättern und Grashalmen wirken wie Brenngläser und können Rasen und Pflanzen punktuell verbrennen. Ausserdem können nachts die Pflanzen das Wasser besser aufnehmen und speichern.

Auch die Anschaffung eines Schwimmteiches oder nur eines einfachen Gartenteiches erweisst sich in den heutigen Tagen als sehr hilfreich. Gut und gern lässt sich bis zu ein Fünftel des Inhaltes ohne Bedenken für die Bewässerung des Gartens nutzen. Wenn sich Fische im Teich befinden, ist die Zufuhr von Frischwasser und Sauerstoff zu beachten.

Die Bewässerung und Gartenpflege lieber den Profis überlassen

Rasensprenger und Geräte zur Bewässerung der Gartenpflanzen und des Rasens sollten nicht immer an einer Stelle stehen, sondern öfters umgesetzt werden. Die Entstehung von Pfützen sollte unbedingt vermieden werden. Der Rasen umfasst die größte Fläche einer Grünanlage. Damit dieser stetig ordentlich und gepflegt aussieht, ist regelmäßige Pflege und Bewässerung nötig. Herr Johannigmann und seine Mitarbeiter bieten eine umfangreiche Gartenpflege in Berlin, der nicht nur das Rasenmähen umfasst, sondern auch das Vertikutieren, Nachsähen und Düngen. Gerne übernehmen die Gartenbau-Profis auch die Moosvernichtung in der Rasenfläche für Sie.

 

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Freizeit" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Gartenpflege, Hitzerekord, Jahrhundertsommer


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.