Immobilienbewertung Itzehoe – Professionell bei einem Makler in Auftrag geben


Die Ermittlung des Wertes einer Immobilie kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein. Es gibt Immobilienbesitzer, die sich einfach nur über die Höhe des Wertes und damit über den Stand ihres Vermögens informieren möchten. Oftmals erfolgt die Wertermittlung im Zusammenhang mit einer Kaufabsicht oder einer Erbschaftsangelegenheit. Auch bei Zwangsversteigerungen ist es notwendig, den Wert der Immobilie zu kennen. Die Wertermittlung lässt sich auf verschiedenen Wegen durchführen. Eine professionelle Bezeichnung erfolgt durch einen Makler. Selbstanalysen im Internet sind hingegen nur eingeschränkt empfehlenswert.

Wertermittlung einer Immobilie – wichtig für die Ermittlung des Kaufpreises

Immobilienbewertung Itzehoe
Immobilienbewertung Itzehoe

Der Wert einer Immobilie bildet die Grundlage für die Festsetzung eines Kaufpreises. Dieser ist wiederum für den Verkaufserfolg mitbestimmend. Ist der Kaufpreis zu hoch angesetzt, besteht die Gefahr, dass die Immobilie unverkäuflich ist. Ein zu niedriger Kaufpreis führt in vielen Fällen zu einem schnellen Verkauf. Der Eigentümer verschenkt aber einen Teil seines Vermögens. Steht der aktuelle Marktwert der Immobilie fest, ist es empfehlenswert, den Kaufpreis um einige Prozent über diesem Wert anzusetzen – so die Immobilienprofis von Immobilienbewertung-Itzehoe.com. Während einer längeren Verkaufsphase lassen sich auf diese Weise Wertverluste ausgleichen, die durch eine plötzliche Wertsteigerung entstehen. Dies ist möglich, wenn der Markt der stark und Bewegung und die Nachfrage in der Region oder nach gleichwertigen Immobilien sehr hoch ist. Außerdem hat der Verkäufer einen Spielraum für Verhandlungen, wenn der Kaufpreis über dem tatsächlichen Wert angesiedelt ist.

So kann die Wertermittlung für eine Immobilie erfolgen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Die einfachste Variante ist, im Internet oder in Annoncen nach Objekten zu recherchieren, die gleichwertig sind. Diese Art der Wertbestimmung kann aber bestenfalls als erster Anhaltspunkt dienen. Sie ist hilfreich, wenn sich der Eigentümer lediglich über den Wert seiner Immobilie informieren möchte. Während der Überlegungsphase, ob ein Verkauf stattfinden soll oder nicht, kann die Recherche nach anderen Immobilienanzeigen einen ersten Anhaltspunkt liefern. Für die Bestimmung des Kaufpreises ist diese Methode aber ungeeignet.

Wertermittlung im Internet

Verschiedene Portale bieten die Option, die Wertermittlung einer Immobilie über ein Online-Tool durchzuführen. Die Ermittlung des Wertes ist kostenlos oder sie ist an die Angabe einer Adresse gebunden. Der Eigentümer wird durch ein Menü geführt. Er gibt eine ausführliche Beschreibung der Immobilie ein, indem er Fragen beantwortet und Angaben zur Ausstattung und zur Lage der Immobilie macht. Am Ende steht die Definition eines Wertes. Diese Art der Wertermittlung ist aussagekräftiger als der Vergleich von Preisen für gleichwertige Objekte. Sie liefert aber auch nur einen Anhaltspunkt. Die Wertermittlung ist stark von den Eingaben des Eigentümers abhängig. Das System kann nicht überprüfen, ob Fehler vorliegen oder ob bei den Angaben geschönt und übertrieben wurde. Somit kann die Wertermittlung im Internet einen ersten wichtigen Hinweis liefern. Für die finale Ermittlung eines Kaufpreises ist sie ungeeignet.

Gutachten durch einen Sachverständigen einholen

Das Sachverständigengutachten liefert eine sehr genaue Wertermittlung für die Immobilie. Die Bewertung erfolgt vor Ort. Alle Ausstattungsoptionen, aber auch die Mängel werden in die Bewertung einbezogen. Der Nachteil dieser Bewertungsoption liegt in den hohen Kosten. Bei Scheidungsangelegenheiten oder Erbschaftsstreitigkeiten wird ein Sachverständigengutachten gefordert. In allen anderen Fällen ist es nicht erforderlich.

Einen Makler mit der Immobilienbewertung beauftragen

Die dritte Option ist die Bewertung der Immobilie durch einen Makler. Bei dieser Art der Bewertung verbinden sich geringe Kosten oder eine kostenlose Bewertungsoption mit dem Vorteil einer sehr genauen Analyse. Der Makler kennt sich auf dem Markt aus und kann im ersten Schritt die Lage der Immobilie hervorragend einschätzen. Er bezieht die Größe und Haus und Grundstück ebenso in die Bewertung ein wie die Ausstattung und den Sanierungszustand. Wenn der Eigentümer den Makler gleichzeitig mit dem Verkauf der Immobilie betraut, ist die Bewertung häufig kostenlos. Soll die Bewertung zunächst nur dem Zweck der Information dienen und eine Kaufentscheidung später erfolgen, sind die Kosten für die Immobilienbewertung durch den Makler deutlich geringer als das Sachverständigengutachten.

Bewertung mit und ohne Begutachtung der Immobilie möglich

Die Bewertung der Immobilie kann durch den Makler erfolgen, indem er die Immobilie und den dazugehörigen Grund in Augenschein nimmt. Dies ist einfach, wenn der Eigentümer selbst in der Immobilie wohnt oder wenn er sie vermietet hat. Es ist möglich, mit den Mietern einen Termin für die Besichtigung zu vereinbaren. Liegen Erbstreitigkeiten vor oder soll die Immobilie im Rahmen einer Scheidung bewertet werden, ist ein Zutritt zur Immobilie nicht immer problemlos möglich. In diesem Fall erfragt der Immobilienmakler alle Details, wertet Bauzeichnungen und Sanierungspläne aus und begutachtet die Immobilie gegebenenfalls vom öffentlich zugänglichen Bereich aus. Alle Erkenntnisse fließen in die Wertermittlung ein. Der Eigentümer bekommt ein Dokument, das für die Ermittlung des Kaufpreises oder für die Bestimmung des eigenen Vermögens perfekt geeignet ist.

Immobilie Itzehoe erfolgreich verkaufen

In den meisten Fällen geht die Immobilienbewertung durch einen Makler dem Verkauf der Immobilie voraus. Nach der Bewertung und den Kenntnissen über Ausstattung und Sanierungsstand fertigt der Makler ein Exposé. Er kümmert sich um die Kommunikation mit Interessenten und um die Vereinbarung von Besichtigungsterminen. Ist ein Käufer gefunden, kann der Makler bei der Erstellung des Kaufvertrages behilflich sein. Mit dem Verkauf der Immobilie ist die Kooperation zwischen Makler und Eigentümer abgeschlossen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.