Die Hansestadt liegt voll im Ternd


Foto: Lacherlott by pixabay.com
Foto: Lacherlott by pixabay.com

Hamburg – immer eine Reise wert

Hamburg ist nicht nur bei Touristen eine beliebte Stadt. Immer mehr Menschen denken sogar über einen Umzug in die Hansestadt nach. Dies ist kein Wunder, da die Stadt viele Arbeitsplätze bietet, ein großes kulturelles Angebot vorweisen kann und die Gastfreundschaft der Hamburger einen guten Ruf genießt.

Ein neues Leben in Hamburg

Viele Menschen zieht es in die Stadt Hamburg und somit wird immer mehr Wohnraum benötigt. Natürlich gibt es viele Wohnungsangebote, aber trotzdem muss man sehr viel Glück haben, um nach einer Wohnungsbesichtigung den endgültigen Zuschlag zu bekommen, da grundsätzlich sehr viele Bewerber zu verzeichnen sind. Findige Wohnungssuchende haben längst eine neue Option entdeckt, um die Wohnungssuche effektiver und schneller zu gestalten. Im Internet kann man Portale finden, die eine Tauschwohnung anbieten. Das Konzept hierbei ist einfach erklärt – möchte man eine Wohnung in Hamburg beziehen und die eigene Wohnung aufgeben, so wird auf dem Portal die Wohnung einfach getauscht. Hierbei benötigen die tauschenden Parteien nur die Zustimmung der Vermieter und schon können die Wohnungen gewechselt werden. Dies hat den Vorteil, dass man einen direkten Kontakt zu dem jeweiligen Bewohner des Objektes aufbauen kann und sich nicht mit langen Bewerbungsprozessen auseinandersetzten muss. Auch eine Besichtigung der Wohnung kann entspannt und ohne Zeitdruck durchgeführt werden. Die Portale bieten einen Wohnungstausch innerhalb einer Stadt, aber auch zwischen verschiedenen Städten an. Ein Blick lohnt sich, da mit einem vollzogenen Wohnungstausch auch gleich ein Nachmieter gefunden wird, was besonders die Vermieter erfreuen wird.

Die Hafenrundfahrt

Egal ob Bewohner oder Tourist – in Hamburg gehört eine Hafenrundfahrt zum Pflichtprogramm. Die Fahrten starten an den Landungsbrücken und bieten dem Besucher einen guten Überblick über das rege Treiben im Hafen. Besonders die großen Containerschiffe und die gigantischen Kreuzfahrtschiffe können den Besucher begeistern. Bucht man die Rundfahrt mit einer kleinen Barkasse, so wird diese die sehenswerte Speicherstadt ansteuern. Hier erfährt man interessante Informationen über den damaligen Handel und das derzeitige kulturelle Angebot innerhalb der Speicherstadt. Kenner buchen eine späte Rundfahrt, da der Ausblick auf die beleuchtete Metropole, den Hafen und die Speicherstadt besonders beeindruckend ist.

Der Musicalbesuch in Hamburg

Viele kulturell interessierte Besucher der Hansestadt möchten in Hamburg ein einzigartiges Musicalevent erleben. Hier bietet sich ein Besuch des Erfolgsmusicals „Der König der Löwen“ an. Das Musical wird seit Jahren in Hamburg aufgeführt und steht für eine Aufführung, die Kinder und Erwachsene gleichsam begeistern kann. Hier sollte man im Internet Ausschau halten, da viele Anbieter eine Eintrittskarte mit einer Hotelübernachtung kombinieren, was den Preis ein wenig senken kann.

Der Alsterpark

In Hamburg gibt es auch grüne Oasen, in denen man Ruhe und Entspannung finden kann. Neben dem bekannten Planten un Blomen sollte man den Alsterpark unbedingt besuchen. Die berühmteste Grünfläche der Hansestadt liegt direkt an der Außenalster und wird von vielen Einheimischen für Spaziergänge oder eine Joggingrunde genutzt.

Eine Fahrradtour in Hamburg

Viele Touristen verschaffen sich einen Überblick und nutzen eine Stadtrundfahrt per Bus. Da Hamburg aber wenig Steigungen vorweisen kann, sind alle Sehenswürdigkeiten auch gut mit dem Fahrrad zu erreichen. Auf einer Radtour kann man wesentlich mehr entdecken und ein Guide wird bei einer 3-stündigen Tour auch auf individuelle Wünsche eingehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.