Hamburg am Abend erleben – Von magischen Orten bis hin zu einem spannenden Nachtleben


Foto: KarstenBergmann by pixabay.com
Foto: KarstenBergmann by pixabay.com

Hamburg ist eine Stadt der Superlative. Sie ist nicht nur die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland sondern zählt mit ihrem spektakulären Hafen zu den weltweit größten Umschlaghäfen überhaupt. Hunderte von Kanälen durchziehen das Stadtbild und tragen neben der zauberhaften Altstadt sowie den zahlreichen Grün- und Parkflächen zur Attraktivität Hamburgs bei. Doch auch Sightseeing, Schlemmen, Shoppen und Schiffsrundfahrten auf der Elbe, der Alster oder im Hafen stehen hoch im Kurs. Der Tourismus in der alten Hansestadt boomt wie nie zuvor, woran natürlich auch das legendäre Event- und Nachtleben einen großen Anteil hat. Wer beispielsweise an sensationelle Musical-Inszenierungen denkt, kommt an Hamburg nicht vorbei. Mit rund zwei Millionen Zuschauern jährlich ist die Hafenstadt nach London und New York der drittgrößte Musical-Standort auf der ganzen Welt. Aktuell läuft noch immer der ewige Dauerbrenner “König der Löwen” sowie u.a. auch Disneys “Die Eiskönigin” und “Wicked”. Parallel finden auch Freunde des Glücksspiels ihren Spaß an der Elbe. Allein die Spielbank Hamburg wartet mit vier attraktiven Dependancen auf, die auf das ganze Stadtgebiet verteilt sind. Dazu gehören das Casino Esplanade, das Casino Reeperbahn, das Casino Mundsburg sowie das Casino Steindamm. Wer abends nach einem ausgedehnten Stadtbummel zu kaputt ist um noch eine Spielbank zu besuchen, hat natürlich jederzeit die Möglichkeit es sich in seinem Hotelzimmer gemütlich zu machen und auf dem Laptop, Tablet oder Smartphone eine Runde online zu zocken. Und wer sich im Angebots-Dschungel des Internets nicht zurechtfindet, bekommt Hilfe bei einigen seriösen Vergleichsseiten, wie zum Beispiel bei https://www.casinobonus360.de/. Dort erhält man umfangreiche Informationen rund um das Online Glücksspiel und die verschiedenen Betreiber.

Hamburg für Klassik-Fans und Romantiker

Zweifellos sind es nicht nur die Spielbanken und die Musicals, die für eine abwechslungsreiche Abendunterhaltung an der Elbe stehen. Hamburg hat noch deutlich mehr zu bieten. Die Elbphilharmonie gehört zu den neueren Wahrzeichen der Hansestadt. Sie wurde 2016 eröffnet und bietet anspruchsvollen Musikfans Konzerte auf höchstem Niveau. Wer es lieber romantisch mag, sollte sich den Blick vom Michel auf das nächtliche Hamburg keinesfalls entgehen lassen. Die Aussicht ist spektakulär und wird am Wochenende auch noch von Turm-Bläsern begleitet. Ein Getränk dazu gibt es sogar umsonst. Auch die Wasserlichtspiele im Park Planten un Blomen sind ein Spektakel der Extraklasse und verfehlen ihre hypnotische Wirkung nicht, allerdings nur im Sommer. Ein weiterer Sommer-Tipp ist der Nachtmarkt von St. Pauli. Bis in die späten Abendstunden kann man dort an jedem Mittwoch der Woche Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch erwerben und dabei der chilligen Live Musik zuhören. Darüber hinaus sorgen die Dschungelnächte im Tierpark Hagenbeck für Gänsehautstimmung pur bei sämtlichen Altersgruppen. Und wer noch nie einen Sonnenuntergang am Elbstrand genossen hat, sollte dies schleunigst nachholen. Sobald es dunkel wird, ist es dort am schönsten. Man kann dem Plätschern des Stroms lauschen und den riesigen Schiffen zusehen, wie sie gemächlich vorbeiziehen. Ein unvergessliches Erlebnis.

Nach dem Theater ins Nachtleben

Für diejenigen, die es lieber lauter und schrill mögen, bietet Hamburg ein reichhaltiges Angebot an Clubs, Bars und Diskotheken an. Das Nachtleben ist legendär und weltberühmt. Und das trifft schon lange nicht mehr ausschließlich auf den Stadtteil St. Pauli zu. Auch zahlreiche Restaurants der Hansestadt können sich sehen lassen und genießen mittlerweile einen internationalen Ruf. Dazu gehören neben den Lokalen bekannter TV-Köche wie Tim Mälzer oder Tarik Rose noch viele andere kulinarische Hotspots. Ein weiteres Highlight bieten die zahlreichen Theater der Stadt. Neben dem Deutschen Schauspielhaus und dem renommierten Thalia-Theater bietet die Hansestadt eine Vielzahl kleiner wie großer Bühnen. Zu den bekanntesten gehören sicherlich das St. Pauli Theater, das Schmidt’s Tivoli, das Ohnsorg Theater sowie die zahlreichen Varieté-Säle an der Elbe. Hamburg ist und bleibt einzigartig und scheint niemals zu schlafen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.