Kaffeeversorgung für Unternehmen und Gastronomie in Hamburg


Ihre Mitarbeiter holen sich den Kaffee draußen? Natürlich dürfen Sie das, aber zum Nachdenken sollte es anregen. Ist die  Kaffeeküche für die Mitarbeiter noch zeitgemäß ausgestattet? Produziert der Kaffeeautomat etwa schlechten Kaffee und obendrein noch hohe Kosten? In der Hamburger Speicherstadt wurde 1887 die erste Kaffeebörse eröffnet und schnell wuchs die Stadt zum drittwichtigsten Handelsplatz für Rohkaffee, direkt nach London und Le Havre. Auch heute sollten innovative Unternehmen ihre Kaffeeversorgung überdenken – um die Motivation zu steigern und effektiver zu arbeiten. In Sachen Kaffee dürfen im neuen Jahrtausend nicht alle guten Prinzipien in den Keller fallen – besonders nicht in der Kaffeestadt Hamburg.

Kaffeeversorgung der neuen Generation – Barista auf Knopfdruck

Egal ob in der Gastronomie, in der Hotellerie, beim Bäcker oder im Büro, die verantwortlichen Akteure merken eine Veränderung: Die Gäste, Kunden und Mitarbeiter werden beim Kaffeegenuss immer anspruchsvoller. Sie kennen jede Tasse Kaffee bis tief in die Bohne hinein und selbst der Durchschnittsbürger ist zum echten Kaffee-Nerd mutiert. Es ist kein Geheimnis, dass viele Gastro-Betriebe mit den hohen Ansprüchen ihrer Gäste nicht mehr mithalten können – zumal das mühsam ausgebildete Personal häufig wechselt.

Deshalb werden im Hamburger Gastro-Alltag und bei Mitarbeitern Kaffeevollautomaten immer beliebter. Jeder kann sich im Handumdrehen mit dem richtigen Gerät den perfekten Kaffee zubereiten. Getränkemangel herrscht nicht, denn die Auswahl an Kaffeespezialitäten bei einem Kaffeeautomaten ist groß: Espresso, Flat White, Latte macchiato oder Cappuccino – mit jedem Knopfdruck Barista-Qualität.

Perfekter Kaffeegenuss hat eine einheitliche Definition

Was einen perfekten Kaffeegenuss ausmacht, ist in jeder Branche gleich. Selbst auf Hamburg ist genau „der“ ideale aromatische Kaffee nicht beschränkt. Zwar hat fast jedes Land seine Vorlieben, doch wenn es um den Kaffee geht, den wir im Restaurant oder Bistro erwarten, kommen alle Nationen dieser Welt schnell auf einen gemeinsamen Nenner: gute Qualität. Unternehmen im Hamburger Raum, können das Problem mit einem fähigen Gastro-Provider lösen. Damit muss sich im Betrieb wirklich niemand mehr mit der Kaffeezubereitung auskennen. Nicht mal ein echter Kaffee-Liebhaber ist erforderlich, um auf Knopfdruck den perfekten Kaffee aus der Maschine zu zaubern. Wie das geht? Mit dem richtigen Kaffee-Equipment.

Eine gute Tasse Kaffee hat nicht nur mit der Qualität der Bohne zu tun

Inzwischen weiß jeder, welche unterschiedlichen Kaffeebohnen auf der Welt erhältlich sind. Als Bäckerei oder Bistro müssen Sie nicht selbst zum Plantagen-Kenner werden und die Kaffee-Mischungen selbst komponieren. Sicherer ist, auf branchenübergreifende Gastro-Lösungen zu vertrauen. Betritt ein Kunde das Bistro oder das Restaurant, hat er eine klare Vision von seiner Tasse Espresso oder Cappuccino: Wie sieht die Crema aus, wie schmeckt der Kaffee? Enttäuschen Sie nicht Ihre Gäste, in dem Sie zwar eine gute Kaffeebohne anbieten, aber keinen Kaffeeautomaten, der daraus auch guten Kaffee zubereiten kann.  Die Zeichen stehen auf Erfolg, wenn eine bewährte, bekannte und durch-und-durch gut zubereitete Tasse Kaffee auf dem Tisch steht. Schwächelt das Gerät, sind Siebe verstopft oder Dichtungen angeschmort, kommt es sofort zu merklichen Geschmackseinbußen.

Kaufen oder Mieten – Service-Unternehmen in Hamburg

Besonders heute sollten zeitgemäße Innovationen, wie ein professionelles Kaffeesysteme für die Gastro-Branche, für den Kaffeekonsum genutzt werden. Kommt die neue Kaffeemaschine vom Service-Unternehmen, übernimmt dieses auch die regelmäßige Wartung. Die Maschine wird gereinigt und defekte Gummidichtungen erneuert – damit sind wesentliche Voraussetzungen für einen ausgezeichneten Kaffeegeschmack geschaffen. Entscheidend für viele kleine und mittlere Betriebe ist, dass der Kaffee auf Knopfdruck aus der Maschine laufen „muss“. Mehr Interaktion ist nur hinderlich und erfordert Schulung beim Personal. Erfahrene Serviceprovider kennen ihre Klientel und empfehlen den richtigen Vollautomaten für jede Branche. Diese wartungsarmen und kostengünstigen Kaffeevollautomaten für die Hamburger Unternehmen produzieren einen ausgezeichneten Kaffee – und der Drang nach dem Kaffee außer Haus nimmt damit wohl  eher ab.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bewertung*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.