Hamburger Mittelstand – Neukunden dank Google Ads


Bild von Photo Mix auf Pixabay

Den schnellen Weg aus der Krise will der Hamburger Mittelstand noch in diesem Jahr einschlagen. Auf den neu geordneten Märkten ist es dafür notwendig, auf sich und die eigenen Angebote aufmerksam zu machen. Das auf Google basierende Online Marketing verspricht in dieser Hinsicht besonders rasche Erfolge. Wie es gelingen kann, dies zu den eigenen Gunsten zu nutzen, sehen wir uns in diesem Artikel an.

Online Marketing besonders effektiv

Doch was spricht dafür, die eigenen Maßnahmen in Sachen Marketing ins World Wide Web zu verlagern? Ein wichtiger Aspekt ist in dieser Hinsicht die Effektivität der Maßnahmen. Auch im Mittelstand sind die Ressourcen begrenzt, die zu dem Zweck eingesetzt werden können. Deshalb geht es darum, die Wirksamkeit aller Maßnahmen mit großer Gründlichkeit zu analysieren.

Genau diese Analyse wird im Online Marketing von passenden Instrumenten unterstützt. Selbst Laien haben die Möglichkeit, die Wirksamkeit all ihrer Methoden sehr genau zu prüfen. So bietet zum Beispiel Google Analytics eine Benutzeroberfläche, in der Einsteiger wichtige Signale entdecken können.

Damit eine solche Analyse zielführend vorgenommen werden kann, ist in einem ersten Schritt die konkrete Zielsetzung von Bedeutung. Die Verbesserung, die mithilfe des Online Marketings erreicht werden soll, muss messbar formuliert werden. Dass es keinen komplizierten Systemen bedarf, um dies zu bewerkstelligen, das zeigt das Beispiel der SMART-Formel.

Wer seine Zielsetzung auf diese Weise zu Papier bringt, kann bei der anschließenden Auswertung genau erkennen, ob das Marketing den Ansprüchen gerecht wurde. Ist dies nicht der Fall, so geben die ausführlichen Daten darüber Aufschluss, welche Faktoren dafür verantwortlich gewesen sein könnten, und an welchen Stellschrauben deshalb gedreht werden könnte.

Werben mit Google Ads

Wer im SEO-Bereich Erfolge erzielen möchte, benötigt meist einen langen Atem. Selbst präzise aufgeführte Kampagnen können erst im Laufe von Monaten Früchte tragen. Umso attraktiver erscheint der Rückgriff auf Google Adwords. Auch dieses Instrument trägt die Besonderheit in sich, dass auch Laien ihr Glück versuchen können. Eine saubere Planung und Ausführung gilt als entscheidend für die ersehnten Erfolge. Besonders die folgenden Tipps können hierfür von Bedeutung sein.

Die Nachfrage beachten

Entscheidend für den Erfolg der Anzeigen ist, dass sie das Verhalten der realen Nutzer berücksichtigen. In Google Analytics bietet sich hierfür die Chance, die zeitliche Entwicklung der Suchanfragen genau zu beobachten. In Anlehnung daran kann ein Text für die Anzeige entworfen werden, der sich genau an dieses Verhalten der Nutzer anpasst. Der Text muss außerdem so präzise wie möglich formuliert sein, und die Vorteile des eigenen mittelständischen Unternehmens klar herausstellen. Knappheit zahlt sich hierbei aus.

Der Wert der Keywords

Zu beachten sind in diesem Kontext auch die sogenannten Keywords. Hierbei handelt es sich um zentrale Begrifflichkeiten, die für die Suchanfrage relevant sind. Besonders Laien neigen jedoch dazu, den Einsatz der Keywords auf die Spitze zu treiben. Schnell leidet der Lesefluss darunter, wenn zu viele oder zu lange Keys in die Anzeige gepresst werden. Doch zumindest das Hauptkeyword sollte an prominenter Stelle zu finden sein. Hier handelt es sich letztlich um den entscheidenden Aufhänger, der die Zielgruppe mit den Ads in Kontakt bringt.

Mit Anzeigenerweiterungen arbeiten

Die Klickraten der Anzeigen können bei Google gezielt gesteigert werden. Als ein besonders zielführendes Mittel gelten die sogenannten Anzeigenerweiterungen. Diese Optionen tragen dazu bei, den Cost per Click deutlich zu minimieren, um so die Effizienz der gesamten Kampagne nach vorn zu bringen. Besonders die folgenden Alternativen können für werbende Mittelständler interessant sein:

  • Zusatzinformationen
  • Sitelinks
  • Anruferweiterungen
  • Bewertungserweiterungen

Unterstützung durch professionelle Agenturen

Wie diese Punkte zeigen, stehen Laien vor der Herausforderung, mehrere Aspekte bei der Konzipierung ihrer Kampagne im Blick zu behalten. Aus dem Grund lohnt es sich, über die Unterstützung durch eine Google Ads Agentur nachzudenken. Von der Planung und Konzeption bis hin zur Durchführung liefern die Experten hierfür Unterstützung.

Zu den führenden Unternehmen der Branche zählt die Agentur Performanceliebe aus Buxtehude. Agenturchef Patrick Tomforde liefert auf dieser Seite viele weitere Infos darüber, worauf es bei der Gestaltung einer Kampagne ankommt. Durch die durchdachte und damit besonders effiziente Konzipierung der Kampagne besteht letztlich die Chance, das Marketing bei einem besonders guten Verhältnis von Preis und Leistung in die Tat umzusetzen. Ein Grund mehr, diese Option in Betracht zu ziehen.

Die Experten einer Agentur wissen außerdem um die aktuellen Besonderheiten, die bei der Konzeption der Ads zu beachten sind. Besonders bei digitaler Werbung bilden sich rasch Trends aus, die durch das Arbeiten auf der Höhe der Zeit ausgenutzt werden können. Wer sich an eine Agentur wendet, kann in der Folge selbst von diesem Wissen profitieren. Für klassische Angestellte, die sich nicht in ihrem Hauptberuf mit den Besonderheiten des Online Marketings befassen, sind diese Entwicklungen nur schwer zu verfolgen. Dabei ist ihr Einfluss auf den letztendlichen Erfolg des Projekts kaum zu unterschätzen. Eine Google Ads Agentur kann auch in diesem Bereich ein entscheidender Baustein sein.

Die Bedeutung des Timings

In der Welt des Marketings spielt das richtige Timing immer wieder eine zentrale Rolle. Selbst mit den perfekten Keywords, einem guten Call-to-Action und den passenden Bausteinen in einem prägnanten Text allein ist der Erfolg noch nicht gesichert. Auch die zeitliche Komponente gilt es im Blick zu behalten, um alle Bausteine perfekt auf die eigenen Bedürfnisse auszurichten.

Klassische SEO-Maßnahmen, wie zum Beispiel der Aufbau von Backlinks, sind auf längere Dauer ausgerichtet. Ziel ist es, das Ranking der eigenen Webseite konstant zu verbessern. Doch gerade Ads verlangen nach einem bewussten Timing. Viele Firmen entscheiden sich zum Beispiel dafür, pünktlich zum Start eines neuen Produkts ein Plus an Aufmerksamkeit zu erreichen.

Einerseits ist es also der Blick in den Firmenkalender, der Aufschluss darüber geben kann, wann ein sinnvoller Start möglich ist. Auf der anderen Seite spielt auch an der Stelle das Verhalten der Nutzer eine zentrale Rolle. Bei Ads von Google lässt sich genau bestimmen, an welchen Tagen und sogar zu welcher Uhrzeit die Werbung gezeigt werden soll. Darin liegt wiederum die Möglichkeit, die Zielgruppe genau im richtigen Moment zu erreichen. Die Grundlage dafür, dass dieses Ziel erreicht werden kann, ist wiederum die bewusste frühzeitige Vorbereitung.

Bild von Photo Mix auf Pixabay

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.