Beliebte Reiseziele von Hamburgern

Allen voran muss in diesem Jahr zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich natürlich ein ganz neuer Dienst und eine brandneue Airline genannt werden, die auch drei neue Strecken in Frankreich ab Hamburg bedient. Die Rede ist von der ASL Airlines France, die künftig Lyon, Marseille und Bordeaux anfliegt. Pünktlich zum Beginn der Fußball-Europameisterschaft hat sie ihren Dienst in Hamburg aufgenommen um den Hamburgern gleich eine bequeme Möglichkeit zu bieten, beim Kick in Frankreich hautnah, live und in Farbe mit dabei zu sein!

Tower am Airport Hamburg
 
Ein ebenfalls neues Flugziel, die rumänische Metropole Bukarest, wird nun sowohl von der Tarom als auch von der Blue Air ab dem Flughafen Hamburg angesteuert.

Mit der Eurowings fliegen die Hamburger sehr gerne nach Cagliari und mit Easyjet nach Olbia auf die zweitgrößte Insel im Mittelmeer, nach Sardinien. Wer liebt das berühmt-berüchtigte "Malle" nicht, so natürlich auch die Hamburger Bevölkerung, die mit der Ryanair gleich fünfmal pro Woche nach Palma auf der wunderschönen Mittelmeerinsel Mallorca fliegt.

Mit der Germania sind die Hamburger nach Alanya in der Türkei unterwegs und von dort aus geht es dann meist per Bus oder Mietwagen weiter in alle Metropolen an der Türkischen Riviera wie beispielsweise nach Antalya, Kemer, Belek oder Side. Der türkische Badeort Bodrum an der ägäischen Küste wird wiederum von der Germania und von Sun Express angeflogen, die auch die bulgarische Hafenstadt Varna am Schwarzen Meer bedient.

Ganz neu können die Hamburger jetzt auch nach Zürich in die schöne Schweiz zum Shoppen, Bummeln, Urlaub und Geschäfte aller Art tätigen fliegen, das übernimmt neuerdings Easyjet und das gleich fünf Mal pro Woche. Wer es vorzieht, zum Baden an eine herrliche kroatische Küste zu fliegen, wo noch erschwingliche Preise herrschen, der sollte sich ebenfalls von Easyjet an die Südspitze der Halbinsel Istrien, nach Pula fliegen lassen. Das ist zweimal pro Woche möglich.

Auch die spanische Mittelmeerinsel Ibiza, eine Nachbarinsel Mallorcas ist ein vielbesuchtes Reiseziel der Hamburger, deshalb steuert die Eurowings diese Destination gleich drei Mal pro Woche an.

Zu Messezeiten, um das Zeppelin-Museum zu besuchen oder mit einem solchen zigarrenförmigen Fluggerät auch einmal über den herrlichen Bodensee zu kreisen, für Ausflüge auf die Insel Mainau, nach Konstanz, Meersburg oder Lindau, wird von den Hamburgern sehr gerne mit den VLM Airlines der deutsche Flughafen Friedrichshafen angeflogen. Wie oft das genutzt wird, sieht man an der Flughäufigkeit, denn die VLM fliegt sogar zwei Mal täglich von Hamburg aus nach Friedrichshafen.

Die Toskana-Metropole Pisa in Italien, hat neben ihrem schiefen Turm noch vieles mehr zu bieten, beispielsweise den gewaltigen Dom Santa Maria Assunta, das runde Baptisterium und das Camposanto Monumentale. Außerdem ist Pisa ein guter Ausgangspunkt für sternförmige Touren in die herrliche Landschaft der Toskana, gleichzeitig liegt die Stadt nahe des Ligurischen Meeres. Lauter top Highlights also, welche die Hamburger dazu bewegen, Pisa als vielbesuchte Destination anzusteuern.

Natürlich stehen auch viele Überseedestinationen wie USA, Indien, China, Indonesien, Südafrika, Malaysia, Mauritius, Kanada, Singapur und Japan auf der Beliebtheitsskala der Hamburger ganz oben.

Zum Thema: Versicherungsschutz

Wer gut und sicher verreisen möchte, der sollte auch den passenden Versicherungsschutz dazu haben. Besonders empfehlenswert ist da immer die Rundum-Sorglos-Variante eines Komplettschutzes, der von der Reiserücktrittskostenversicherung, über die Kranken- und Rücktransportversicherung bis hin zur Reisegepäckversicherung alles beinhaltet, was einen beruhigt und entspannt die Reise antreten lässt (Quelle). Wer oft und viel verreist sollte gleich an ein Jahrespaket denken, wer mit Familie unterwegs ist, sollte eine Familien-Versicherung abschließen, da diese Pakete immer günstiger sind als lauter Einzelversicherungen.

 
Kommentieren und bewerten