Hamburg mit allen Sinnen erleben mit Google Nose

Hamburg, den 01.04.2013 um 01:50 Uhr


Google Nose - Suchen und RiechenWie riecht eigentlich Hamburg? Jeder Stadtteil hat seine eigene Geruchsnote - und die kann man jetzt mit Google Nose am PC, Handy oder I-Pad riechen.
"Die Google Duftdatenbank enthält über 15 Millionen Duft-Bytes" von "nasser Hund" bis "staubtrockener Keks" ist alles dabei! Die Google Street Sense-Fahrzeuge haben die Hamburger Stadtteile abgefahren und dabei die Außengerüche erfaßt.

Google Suchergebnisse gibt es nun auch mit Geruch. Wer zum Beispiel mit der Suchmaschine nach einem bestimmten Hamburger Stadtteil sucht, kann gleich mal schnuppern wie es dort riecht. Während es in Blankenese leicht nach Kohle riecht, verspürt man in Mümmelmannsberg den Geruch vom Osterhasen. Was wir bisher nur vermutet haben ist nun wissenschaftlich erwiesen.

Viele haben sich am Geruchsfernsehen oder an der Herstellung von Geruchs-CDs versucht, Google hat es mal wieder als einziger geschafft diese grandiose Technik zu realisieren. Eine echte Bereicherung für die Menschheit! Die Beta Version können Sie heute (und wahrscheinlich nur heute) unter https://www.google.com/intl/de/landing/nose/ testen.

Zu schön um wahr zu sein, wenn nur dieses blöde Datum heute nicht wäre.

as hamburgportal

 

 

 

 

Kommentare


Jens S. schrieb am: 01.04.2013 um 19:05 Uhr
"ist das nun ein Aprilscherz oder nicht?"

Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Die Stadt" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Google Dufterlebnis, Google Nose, Suchen und Riechen, Aprilscherz


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.