Neonwerbung


Neonwerbung ist ein altes Handwerk, welches bereits Anfang des 19. Jahrhunderts in den USA seinen Ursprung hat und weite Verbreitung findet. Neonreklame oder Leuchtreklame besteht aus einem Träger auf dem heiss gebogene mit Edelgas gefüllte Glasstäbe (Leuchtröhren, neuerdings werden auch LEDs verbaut) montiert sind. Bei Neonwerbung bzw. Neonschildern werden Gase in Glasröhren, meist Neon, mit hoher Spannung zum leuchten gebracht. Die Leuchtkraft von Neonwerbung ist gegenüber LED-Lösungen höher und weiter sichtbar. Vor allem der Betrachtungswinkel ist bei klassischen Neonskulpturen größer.

 

Der Original Leuchtzahn

NeonzahnDas Zahn-Symbol hat sich als Wegweiser für Zahnarzt Patienten durchgesetzt. Die eindeutige Silhouette des Zahnes ist weithin sichtbar und deutet auf eine Zahnarzt Praxis hin. NEU: Der "Neonzahn" mit LED-Technik. Werbung für Zahnärzte und Praxen.

Islandstraße 17, 22145 Hamburg

Neon Handelsvertretung Hamburg

Neonsign OPENNeonschilder für Gastronomie und Dekoration. Klassische US-Neons z.B. das Neonschild OPEN weist Ihren Kunden weit sichtbar den Weg. Schöne Motive mit Cocktails, Caffee, aber auch Symbole für Ärzte und Praxen: Neon-Zahn, Neon-Auge

Islandstr. 17, 22145 Hamburg