Boesche KG: Ein Hamburger Unternehmen macht Träume wahr

 © istock.com/amalagna

 
Eine der führenden Staatlichen Lotterie-Einnahmen Deutschlands kommt aus Hamburg – die Boesche KG. Als die älteste Lotterie-Einnahme verfügt das Unternehmen über mehr als 200 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Losen der NKL- und SKL-Klassenlotterien. Bereits seit vier Generationen führt die Familie Boesche erfolgreich die Geschäfte. Heute leitet Johann Peter Boesche die Firma Boesche KG – das große Traditionshaus für staatliche Gewinnspiele. Größtes Augenmerk wird hier wie seit jeher auf höchstmögliche Qualität im Kundenservice gelegt. Zu deren Gewährleistung unterzieht sich die Boesche KG regelmäßig einer Prüfung des TÜV Rheinland.Johann Peter Boesche sagt dazu: „Zufriedene Kunden bleiben immer das Erfolgsrezept bei Boesche, und wo die Kunden zufrieden sind, bleiben sie. So haben die meisten Kunden ein Gewinnerlebnis und allergrößte Chancen, dass ihr Los Träume wahrmacht. Ihr Los gewinnt!“ Der Service der Boesche KGist, ganz einfach gesagt, ein Service rund ums Gewinnen.

Boesche KG – Gewinner seit 1805

Gern spricht Johann Peter Boesche davon, den schönsten Beruf der Welt zu haben: „Ich mache Millionäre!“ Wie wahr! Beglückwünschte er doch, wie seine Vorgänger ebenso, schon so manchen Boesche-Mitspieler zu seinem Millionen-Glück. „Gewinner machen“ gehört bei der Boesche KG traditionell zum Tagesgeschäft. Da werden wöchentlich unzählige Gewinn-Schecks ausgestellt, größere oder kleinere Summen aufs Gewinnerkonto überweisen und etliche Gewinnbenachrichtigungen geschrieben. Manches Mal greift Johann Peter Boesche ganz spontan selbst zum Telefon, um einen sehr wichtigen Termin abzusprechen: Die persönliche Gewinnübergabe einer der vielen attraktiven Sachgewinne an einen Lotteriegewinner. Da laufen dann schicke Cabriolets oder ein Fahrzeug mit dem Stern vom Band; es werden Koffer für eine Traumreise gepackt; oder sogar feierlich Grundsteine gelegt: Der Traum vom eigenen Haus wird wahr. Der Verkauf von NKL- und SKL-Klassenlotterielosen, was für eine glücksbringende Tätigkeit!

Ein Los von Boesche hat das große Glück gebracht

Johannes Lange* ist ein wahrer Glückspilz. Auf sein, bei der Boesche KG, erworbenes NKL-Rentenlotterielos ist einer der Hauptgewinne dieser Lotterie gefallen. Johann Peter Boesche konnte dem 49-jährigen Handwerker aus dem Westerwald zu einer 10-Jahres-Rente von monatlich 10.000 Euro gratulieren – einkommenssteuerfrei und vererbbar. Johannes Lange konnte sein Glück kaum fassen. Ein Traum wurde wahr! Ein Gewinn, der das Leben verändert. Da sollte jeder Gewinner erst einmal ruhig und gelassen bleiben. Boesche-Gewinner Lange vertraute dabei auf geschulte Berater und die langjährige Erfahrung der Kundenbetreuung aus dem Hause Boesche. Im Falle eines so großen Gewinnes ist ein geschickter Umgang mit der Situation zwingend erforderlich. Lange blieb bescheiden. Lediglich einen Satz neuer Autoreifen kaufte er sich von der ersten Gewinnauszahlung. Seinen Beruf übt der Vater zweier erwachsener Kinder weiterhin aus. Dank des NKL-Gewinnes betrachtet Lange seine Tätigkeit heute allerdings eher als Hobby als eine zwingende Notwendigkeit. Der Ausblick auf eine Zukunft ohne finanzielle Sorgen machte es Johannes Lange möglich, seinen größten Traum in Angriff zu nehmen: Den Bau eines eigenen Hauses. „Ja, und vielleicht baue ich gleich noch ein Zweites für meine Kinder“, scherzt Lange, der auch weiter sein Glück bei den NKL-Lotterien herausfordert. Lange: „Vielleicht gelingt ein zweiter Hauptgewinn; immerhin macht die Boesche KG Gewinner seit 1805!“

* Name geändert

 

 

Bild: © istock.com/amalagna

 
Kommentieren und bewerten