Aktivitäten bei schlechtem Wetter - 4 Tipps für Hamburger Schietwetter

© istock.com/AleksandarGeorgiev

 
Schon wieder kommt das Wasser von allen Seiten und der Himmel weigert sich, etwas Anderes als Grau zu zeigen. Bei Schietwetter hat kaum einer Lust auf eine Hafenrundfahrt oder einen Spaziergang über die Reeperbahn. Zum Glück weiß man in Hamburg genau, wie sich solche Tage am besten gestalten lassen.

Skandinavischen Flair genießen: Jussi – Mein Krimibuch-Café

Wir stehen auf Skandinavien. Das sollte längst keine Neuigkeit mehr sein. Für alle Fans ist das Jussi in Eppendorf die ideale Anlaufstelle für verregnete Tage. Die Mischung aus Café und Buchladen ist perfekt, um sich in einen düsteren Schweden-Krimi zu vertiefen und sich vom frischen Latte Macchiato wärmen zu lassen. Dazu ein frischgebackener Kuchen und die Regentage können kommen. Auch die gelegentlichen Buchtipps in den Kategorien Liebesroman, Reiseliteratur oder eine Ausgabe von Pippi Langstrumpf lassen sich hier finden. Die skandinavische Gemütlichkeit ist also nicht nur etwas für Krimifans. Kleiner Tipp: Jeden Sonntag kann bei Tatort mit Butterbrot der deutsche Krimikult gefeiert werden.

Slamburg – die Stadt der Poetry Slams

Die modernen Dichter füllen schon längst gigantische Hallen und Arenen. In Hamburg lassen sich die tiefgründigen Wettkämpfe aber auch noch in familiärer Atmosphäre genießen. Die zahlreichen Veranstaltungen in der roten Flora, dem Haus 73 oder anderen kleinen Bars und Kneipen eignen sich perfekt für gemeine Regentage – Zeit zum Philosophieren und Genießen. Wer die talentierten Schreiber erleben will, hat in Hamburg meist eine große Auswahl verschiedener Veranstaltungen, die einem das Schietwetter versüßen können.

© istock.com/deepblue4you

 

Sport Park Reinbek – sich vom schlechten Wetter nicht die Laune verderben lassen

Wer bei Sonnenschein gerne ein paar Runden um die Alster dreht, muss auf andere Möglichkeiten umsteigen, sobald das Wasser von allen Seiten kommt. Der Sport Park Reinbek eignet sich ideal, um sich auch drinnen austoben zu können oder die ganze Familie zu unterhalten. Bei der Auswahl zwischen Indoor-Tennis, Squash, Fußball oder Badminton sollte keinem langweilig werden. Ganz unabhängig vom launischen Hamburger Wetter lockt hier Bewegungsfreiheit und Spaß.

© istock.com/sturti

 

Die vielseitige Welt des Hamburger Gins erkunden

Weltweit erfreut sich der Wacholderschnaps zunehmender Beliebtheit. Das ist auch in Hamburg zu erkennen. Zahlreiche neue Marken lassen sich finden und gerne gleich verkosten. Für Fans des Getränkes oder Gin-Neulinge bietet Hamburg verschiedene Gin-Tastings an, bei denen man mehr über die Herstellung erfahren kann. Bei Gin Sul lassen sich unterschiedliche Gins testen, aber auch ein Rundgang durch die Manufaktur und die Zubereitung eines perfekten Gin Tonics gehören hier zu den Seminaren dazu. Was gibt es besseres für schlechtes Wetter, als den Gaumen ein wenig zu verwöhnen.

 

Bild 1: © istock.com/AleksandarGeorgiev
Bild 2: © istock.com/deepblue4you
Bild 3: © istock.com/sturti

 
Kommentieren und bewerten