The Beths

Tipps20.04.2022

Molotow
Nobistor 14, 22767 HAMBURG

Beginn: 20:00 Uhr

Im April 2021 bringen THE BETHS aus Auckland, Neuseeland ihren Power Pop auf deutsche Bühnen. Dabei haben sie ihr neues zweites Album „Jump Rope Gazers“ (VÖ am 10.07.2020 auf Carpark Records). Elisabeth Stokes (lead vocals und Gitarre), Jonathan Pearce (Gitarre) und Benjamin Sinclair (Bass) kennen sich schon seit Schulzeiten, Schlagzeuger Tristan Deck kam 2019 dazu. Mit ihrem (u.a. von Rolling Stone, Pitchfork, NPR und Stereogum) gefeierten Debüt „Future Me Hates Me“ tourten sie ab 2018 eineinhalb Jahre lang fast pausenlos, unter anderem mit den „Breeders“, „Pixies“, „Weezer“ und „Death Cab for Cutie“. Dabei sind sie auch als Band zusammengewachsen. Schon auf ihrem ersten Album reihen THE BETHS scheinbar mühelos Hit an Hit und auch die ersten Singles aus dem neuen Album, „Dying To Believe“ und „I’m Not Getting Excited“, sind unausweichliche Ohrwürmer. Auf den zweiten Blick eröffnet sich die (musikalische) Vielschichtigkeit, die die Band auch live ausmacht: Ihre Songs machen sofort gute Laune, Stokes‘ Texte sind dabei aber oft tief, emotional und sogar düster (und wurden schon zweimal für den neuseeländischen Silver Scroll Award für Songwriting nominiert), die vier Musiker bringen ihre tighten Arrangements und vierstimmigen Gesang so gut gelaunt und entspannt rüber, dass man erst beim näheren Hinhören merkt wie clever die Songs und wie gut die einzelnen Musiker eigentlich sind. „Jump Rope Gazers“ wurde übrigens von Gitarrist Pearce selbst aufgenommen und produziert. (Quelle: Puschen)

Jetzt Tickets kaufen!
Hinweis: Die auf dieser Internetseite veröffentlichten Informationen über die Veranstaltung sind nicht verbindlich. Druckfehler und zwischenzeitliche Änderungen sind vorbehalten. Bitte schauen Sie für verbindliche Angaben auf die Internetseite des Anbieters / Veranstalters.