Frank Carter & The Rattlesnakes – Lets Get Sticky Tour 2022

Tipps17.02.2022

Markthalle Hamburg
Klosterwall 11, 20095 HAMBURG

Beginn: 20:00 Uhr

Frank Carter & The Rattlesnakes kommen Anfang nächsten Jahres für vier Konzerte nach Deutschland. Das hat die Punk-Rock-Band um den markanten Sänger Frank Carter nun bestätigt. Außerdem soll ihr neues Album „Sticky“ am 15. Oktober 2021 erscheinen.
Vor Kurzem erst meldete sich die Band aus Hertfordshire mit der aktuellen Single „My Town“, welche in Kooperation mit Joe Talbot von den Idles entstand, zurück.
„My Town“ sei ein metaphorischer Blick auf die zerfallende kollektive mentale Gesundheit einer Nation nach einer Flut von Lockdowns und sozialer Isolation. Man stelle sich jede Person als Stadt mit ihren Bewohner*innen vor. Die Stadt repräsentiert dabei die geistige Stabilität und das Wohlbefinden eben dieser Person. „Es ist einfach, sich zu distanzieren, wenn es das Problem von jemand anderem ist“, so Frank Carter über die neue Single. „Aber jede*r von uns ist dafür verantwortlich, die Straßen sauber zu halten, auf seine Mitmenschen zu achten und mit Freundlichkeit und Respekt zu handeln während wir durchs Leben gehen. Wir können einen Blick auf diese Stadt werfen und auch all die schmutzigen Dinge wie Dreck und Verachtung sehen. Und dann werden wir daran erinnert, dass ‚My Town‘ genauso aussieht wie deine und dass wir uns um uns selbst kümmern müssen. Sonst stecken wir bald in großen Schwierigkeiten“.
Erstmals in der Karriere der Band wurde dieser Song vom Gitarristen Dean Richardson produziert. Frank Carter und Dean Richardson liefern damit ein aufhetzendes Resultat, welches das Duo als eine der wichtigsten Partnerschaften der britischen Rockmusik festigt.
Ihr Debüt feierten Frank Carter & The Rattlesnakes im Jahr 2015 mit „Blossom“. Dem Erfolgsdebüt schloss sich zwei Jahre später „Modern Ruin“ an und zuletzt „End Of Suffering“.
Die Band ist seit jeher bekannt für wilde Live-Shows und eine klare Haltung. Mit seiner vitalen Stimme wettert Frank Carter in seinen Songs gegen Ungerechtigkeit, rechtsgerichtete Politik und toxische Männlichkeit. Auch in „My Town“ zeigt sich der Musiker gesellschaftskritisch.
Im Herbst erscheint schließlich das nunmehr vierte Album der Band. Bereits jetzt gibt die titelgebende Single in ihrer Direktheit und Unmittelbarkeit, mit welcher sie aus den Lautsprecherboxen dröhnt, preis, was wir von dem neuen Werk erwarten dürfen: Schmetternde und kurze Punk-Rock-Hymnen, in denen Frank Carter wie eine ungezähmte Naturgewalt klingt. Es scheint, als wäre „Sticky“ die akustische Eruption der unterdrückten Energie des vergangenen Jahres. Eben diese Energie lassen Frank Carter & The Rattlesnakes nun in alter Punk-Manier heraus. „Die Leute sagten zu mir, dass sie beim Hören der Platte ihre Jugend spürten. Wenn du Alben produzierst, dann sind das die, die du auch machen willst. Nostalgisch, aber klassisch. Zeitlos, aber auch modern“, so Frank Carter über Album Nummer Vier.
Im Januar und Februar bringt die Band ihre überschüssige Energie wieder auf die Bühnen und spielt vier Konzerte in Köln, Berlin, Hamburg und München.

Jetzt Tickets kaufen!
Hinweis: Die auf dieser Internetseite veröffentlichten Informationen über die Veranstaltung sind nicht verbindlich. Druckfehler und zwischenzeitliche Änderungen sind vorbehalten. Bitte schauen Sie für verbindliche Angaben auf die Internetseite des Anbieters / Veranstalters.