In welchen Fällen ein Kredit sinnvoll sein kann


Im digitalen Zeitalter ist es einfach, jede wichtige und wenige wichtige Anschaffung mit einem Kredit zu finanzieren. Doch bei geliehenem Geld sollte man präzise abwägen, ob es sich bei der Anschaffung um eine Notwendigkeit oder um einen Wunsch handelt. Auch die Lebensumstände spielen eine essenzielle Rolle.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Warum die Sinnhaftigkeit eines Kredits nicht allein auf der Kreditsumme beruht

Die häufigsten Kreditaufnahmen stehen mit einem Hauskauf oder mit der Neuanschaffung eines Fahrzeugs im Zusammenhang. Hier ist es sinnvoll und oftmals auch notwendig, sich Geld von der Bank zu leihen, da man die hohen Kosten nur selten vom Ersparten bezahlen kann.

Doch auch bei kleineren Anschaffungen und Reparaturen kann ein zinsgünstiger Kredit eine Lösung sein. Wer schnelle & einfache Kredite sucht und damit einen finanziellen Engpass überbrücken oder ihn ausschließen möchte, kann auch von einem Kleinkredit profitieren. Prinzipiell lässt sich sagen, dass ein Kredit dann sinnvoll ist, wenn man eine perspektivische, teurere und langlebige Anschaffung tätigen möchte.

Darauf kommt es in der Abwägung an

Vor der Kreditaufnahme sollten sich Verbraucher einige Fragen stellen. Eine ehrliche Einschätzung der aktuellen Lebenssituation und der finanziellen Möglichkeiten steht diesbezüglich im Mittelpunkt. Von einem sinnvollen Kredit kann man nur sprechen, wenn man mit Sicherheit weiß, dass man seine Verbindlichkeiten gegenüber dem Kreditgeber im vertraglich vereinbarten Zeitraum begleichen kann.

Anderenfalls kann sich auch ein kleiner Kredit als große Schwierigkeit herausstellen und langfristige Probleme, darunter auch die Bonitätseinschränkung, nach sich ziehen. Wer sich generell in einer finanziell aussichtslosen Phase seines Lebens befindet, sollte zugunsten der Überschuldungsvermeidung besser auf einen Kredit verzichten.

Wann ein Kredit die falsche Entscheidung ist

Mit dem kreditfinanzierten Hauskauf investiert man in seine Zukunft. Fährt man „auf Pump“ in den Urlaub oder finanziert ein neues Smartphone, ist die Kreditaufnahme hingegen weniger sinnvoll.

Besonders sorgfältig sollte man in Situationen sein, in denen man weiß, dass der monetäre Engpass nicht nur vorübergehender Natur ist. Wer bereits zum Zeitpunkt einer Kreditanfrage weiß, dass er den Betrag nicht zurückzahlen kann, sollte von einem Antrag absehen.

Völlig ungeeignet sind Kredite für Anschaffungen, die man sich in Anbetracht seiner Einkünfte und der eigenen finanziellen Möglichkeiten nicht leisten kann. Anstelle eines finanzierten Luxusurlaubs oder des neuen iPhone auf Kredit ist es sinnvoller, sich auf Aktivitäten und Produkte in der eigenen Preisklasse zu konzentrieren.

Langlebige Anschaffungen vs. kurzlebige Trends

Die Immobilienpreise, die Kfz-Preise und die Lebenshaltungskosten kennen seit einigen Monaten nur noch eine Richtung – den Aufwärtstrend. Wer eine größere Anschaffung plant und nachhaltig denkt, in dem er zum Beispiel den steigenden Mietkosten entgehen und Wohneigentum schaffen möchte, ist mit einer Finanzierung gut beraten. Aber auch hier sollte man abwägen, ob ein Kredit aktuell sinnvoll ist oder ob man sich übernimmt. Fakt ist aber, dass eine langlebige Anschaffung ein guter Grund für die Kreditaufnahme ist. Derzeit angesagte Markenkleidung ist im Gegensatz dazu häufig schon lange vor der Tilgung der letzten Kreditrate out und somit keine sinnvolle Entscheidung.

Eine überlegte Entscheidung treffen

Sicherlich kommt jeder Mensch in seinem Leben mindestens einmal in eine Situation, in der er eine kurzfristige finanzielle Unterstützung benötigt. Allerdings sind situationsgeschuldete Kredite auch immer ein Risiko, sofern man sich im Vorfeld nicht mit den Pros und Kontras auseinandersetzt. Wer seine Entscheidung überlegt und mit Bedacht trifft, überschuldet sich nicht und wird einen Kredit nur aufnehmen, wenn er sinnvoll ist. Grundsätzlich sollte man zwischen der Notwendigkeit und einem Herzenswunsch, der das eigene Budget übersteigt, unterscheiden und Kredite ausschließlich für wirklich notwendige Dinge aufnehmen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.