So werten Hamburger ihr Haus auf: Hochwertige Inneneinrichtung


Bild von guentherlig auf Pixabay
Bild von guentherlig auf Pixabay

Das eigene Zuhause ist Ruhepol, Abenteuerinsel und Tagebuch in einem. Hier entspannen wir, können ganz wir selbst sein und mit Freunden oder der Familie Erinnerungen schaffen. Häufig wird das Zuhause aber auch zur Werkstatt, wenn das Kinderzimmer umgestaltet oder ein Pool in den Garten gesetzt wird. Jetzt soll es um die Inneneinrichtung gehen – die am besten modern und zeitlos, aber auch individuell ist.

Atmosphärische Wandgestaltung

Die eigenen vier Wände können ganz unterschiedlich gestaltet werden: schlicht mit Fokus auf die Möblierung oder exzentrischer mit feinen Details. Wer die Wände weder langweilig noch zu bunt gestalten möchte, könnte mit Paneelen, einer zweifarbigen Wandgestaltung oder einer auf Ihren persönlichen Geschmack angepassten Zimmertür arbeiten. Der Online-Innenausstatter casando hilft zum Beispiel, alle Wohnträume wahr werden zu lassen: von klassischen Holzböden bis zur modernen Glastür. Die ganze Zimmergestaltung liegt in Ihren Händen.

Die perfekten Zimmertüren finden

Ein heller Raum mit einer gläsernen Zimmertür wirkt optisch größer. Ein lichtdurchfluteter Raum mit einer markanten Holztür wirkt sehr heimelig und warm. Mit Möbeln aus dunklem Metall schaffen Sie ein Wohnbereich im Industrial Style. Damit die Wand- und Zimmergestaltung im Einklang bleiben, können Sie sich mit dem Innenausbau folgende Fragen stellen: Was für Türen stehen mir zur Auswahl? Welche Arten von Türzargen gibt es? Sind diese genormt oder welche Türzargen-Maße gibt es? Damit solche Elemente mühelos eingebaut werden können, sind sie heute zumeist auf DIN-Standartmaße wie 610 mm oder 985 mm genormt.

Warme Böden zum Wohlfühlen

Die Hamburger Altstadt ist voller Charme – historische Gebäude treffen auf moderne Architektur. Diesen Stil kann man auch im Eigenheim pflegen, zum Beispiel mit cleaner Wandgestaltung und einem alten Holzboden, der poliert und geschliffen wird. Der Mix von Materialien und Texturen ist spannend, mit maximal drei Grundfarben bleibt aber auch alles harmonisch.

Individuelle Zimmergestaltung: modern und zeitlos

Die richtigen Möbel für stilbewusste Hamburger sollten schließlich zeitlos sein. Das kann ein Ledersofa, die Industrial-Stehlampe oder eine weiße Kommode im Landhausstil sein. Generell können diese Interior Styles auch gemischt werden. Allerdings sollte man dann bewusste Highlight setzen und die Ledercouch zum Beispiel mit einer kuscheligen Decke in Creme zieren oder die Kommode im Landhausstil mit einer schicken Figuren-Skulptur aus schwarzem Metall betonen.

Möbel und Dekoration kreativ aufwerten

Um eine hochwertige Inneneinrichtung hinzubekommen, muss man kein Interior Designer sein – Inspiration aus dem Internet und ein Hauch eigene Kreativität reichen völlig aus, um das Zuhause richtig heimelig und herzlich zu gestalten. Sie sind gerne handwerklich kreativ tätig? Sehr beliebt ist es zurzeit, Wandbehänge selbst zu knüpfen. Eine Zimmertür kann hiermit sehr schön gerahmt und in Szene gesetzt werden. Sie können sich auch darin versuchen, surreal verschnörkelte Vasen und Kerzenständer aus lufttrocknendem Ton zu töpfern. Das Zuhause kreativ aufzuwerten, funktioniert auch, indem Sie schlichte Möbel mit farbigen Extras wie Kissen auf der Couch oder eine weiße Wand mit Ihren liebsten Urlaubsfotos und exzentrischen Bilderahmen schmücken.

Wer ein eigenes Haus besitz, kann dann noch einen draufsetzen und nach der Inneneinrichtung z. B. die Terrasse ausbauen. So wird der Wohnbereich nach außen hin vergrößert und die Hamburger Wohlfühloase ist komplett.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.