Modetrends in Hamburg – So kleidet man sich in der Hansestadt

© pixabay rawpixel

 
Während der Sommer endlich auf Hochtouren läuft, die Menschen bei strahlender Sonne an der Hamburger Alster entlang spazieren und ihre Freizeit am Elbstrand oder im Park Fiction genießen, sind die warmen Temperaturen auch der Startschuss für die aktuelle Sommermode. Es wird endlich wieder Zeit für schöne Kleider, luftige Blusen und kurze Shorts. Welche Trends in dieser Saison besonders angesagt sind und wie man sich in der Hansestadt Hamburg kleidet, verraten wir Ihnen hier.

Absolutes Mode-Must-have: Die Radlerhose

Ein Kleidungsstück, an dem momentan wirklich niemand vorbeikommt, ist die Radlerhose. Während die Hose bisher eher mit dem Fahrradsport in Verbindung gebracht wurde, ist sie in dieser Modesaison ein absolutes Trendteil für stylische Freizeit- und Alltaglooks. Kombinieren können Sie Radlerhosen perfekt mit einem lässigen Oversize-Shirt mit Print und coolen Turnschuhen. Aber auch zu einem schicken Longblazer, einer Bluse und Gürteltasche sieht das Kleidungsstück modisch aus. Wer es noch sportlicher mag, trägt die Hose zu einer lässigen Jeansjacke, angesagten Chunky Sneakern und einem coolen Cropped-Top. Liebhaber von Casual Styles können die Radlerhose zu einer langen Hemdbluse mit Taillengürtel, großen Sonnenbrille und Ballerinas kombinieren.

Verspielt, feminin und aufregend: Kleidungsstücke mit Blumenmuster und Animal Print

Ein weiterer Modetrend, den wir auf den Straßen Hamburgs aktuell finden, sind Kleider und Röcke im Animal Print. Besonders angesagt sind Wickelkleider mit Snake Prints, plissierte Röcke mit Leopardenmuster und Maxikleider mit Zebrastreifen. Die auffälligen Kleidungsstücke lassen sich am besten zu schlichten Sandalen in Schwarz, Silber oder Gold sowie dezenten Accessoires, z. B. dunklen Sonnenbrillen und filigranem Schmuck, kombinieren. Röcke im Animal Print passen gut zu einfarbigen T-Shirts oder Blusen in Schwarz und Weiß, einer kleinen Umhängetasche und Sandaletten. Neben den tierischen Mustern gehören auch florale Blumenmuster zu den angesagten Trends im Sommer. Sie sind ein farbenfroher Hingucker und verleihen dem Look einen verspielten und romantischen Akzent. Sehr angesagt sind geblümte Maxikleider, kurze Kleider mit Blumenstickereien sowie schöne Röcke in A-Linie mit floralen Prints. Kombinieren lassen sie sich zu hübschen Korbtaschen und hellen Leder-Bags, Sandaletten und Pumps sowie stylischen Sonnenbrillen und Hüten.

Trendfarbe im Sommer: Gelb

Ebenfalls in diesem Sommer angesagt und in den Schaufenstern zu sehen, sind Kleidungsstücke in der Trendfarbe Gelb – ob Kleider, Röcke, Blusen oder Tops. Die Nuance verleiht dem Outfit einen schönen Farbtupfer und steht nahezu jedem Typen, egal ob dunkle oder blonde Haare, blaue oder braune Augen sowie heller oder dunkler Teint. Sehr sommerlich sind beispielsweise knielange Kleider in Gelb, die zu einem modernen Strohhut, goldenen Accessoires und braunen Sandalen kombiniert werden können. Wer sich einen schönen Casual Style mit der Trendfarbe wünscht, kann einen gelben Blazer mit einer schlichten Bluse und hellen Stoffhose kombinieren. Für einen lässigen Streetstyle tragen Sie ein gelbes T-Shirt zu einer Jeans-Shorts und Sneakern.

 

 
Kommentieren und bewerten