Der Hut im Fokus: Trends im Herbst 2019

© pixabay Free-Photos

 
Dass im Sommer ein luftiger Strohhut zum Strandoutfit gehört, ist klar - aber auch im Herbst dürfen Hüte als Kopfbedeckung nicht fehlen. Im Herbst 2019 dürfen sich Frauen und Männer auf eine Vielzahl an trendigen Varianten der Kopfbedeckung freuen.

Der Hut im Herbst: Hingucker und praktisches Accessoire

Auf den großen Laufstegen der bekanntesten Designer ist der Hut als Accessoire aktuell nicht wegzudenken: Große Labels wie Prada und Chanel haben die Kopfbedeckung wiederentdeckt und integrieren sie als schickes Accessoire in moderne Looks. Der Hut ist aber immer häufiger auch Mittelpunkt des gesamten Outfits, denn das Accessoire ist in verschiedensten Größen, Formen und Farben verfügbar - und eignet sich damit hervorragend als ausdrucksstarkes Statement-Piece.
Neben dem modischen Aspekt ist der Hut aber auch aus praktischer Sicht ein perfekter Begleiter für die kühlen Herbsttage: Der Hut schützt vor unerwartetem Regenfall und verhindert gleichzeitig störenden Frizz in den Haaren.

Must-Have im Herbst: Der Filzhut liegt 2019 im Trend

Einer der größten Trends, die sich für den Herbst 2019 abzeichnen, ist der Filzhut: Dieser Klassiker wird neu aufgelegt und ist für alle Hutträger ein echtes Must-Have. In den meisten Fällen wird der Filzhut in klassischem Schwarz getragen. Damit eignet sich die Kopfbedeckung auch für so gut wie jeden Look! Shops wie www.hutshopping.de bieten den Klassiker aber auch neu erfunden an: Hier ist der Hut zum Beispiel in schickem Hellblau oder zartem Rosa zu haben.
Neben der Farbe gibt beim Filzhut auch die Form den Ton an, denn dieses Accessoire ist extrem wandelbar. Je nach Hutform wird die Kopfbedeckung so zum Cowboyhut, zur Melone oder zum eleganten Glockenhut.

Im Herbst 2019 wird der Hut mit Mut getragen

Obwohl der Hut als absoluter Klassiker in der Mode gilt, wird er im Herbst 2019 völlig neu aufgezogen: Wer einen Hut tragen möchte, darf ruhig zu ausgefallenen und exotischen Modellen greifen. Im Herbst 2019 liegen nämlich Hüte im exzentrischen Look im Trend, die den eigenen Look zu einem tollen Hingucker machen. So gibt es zum Beispiel Hüte in knalligen Farben, mit einem voluminösen Pelz oder mit einem eleganten Schleier. Bei großen Modemarken waren bei den Herbst- und Wintershows 2019 vermehrt auch Hüte in Übergröße vertreten. Der Hut darf im Herbst 2019 also ruhig so auffällig wie möglich sein - den eigenen Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Fazit: Der Hut wird im Herbst 2019 zum Dauerbegleiter

Wer Lust auf Kopfbedeckungen hat, kommt im Herbst 2019 an aufregenden Hüten nicht vorbei! Dabei steht zwar vor allem der Filzhut in verschiedensten Varianten im Vordergrund, aber auch andere Modelle dürfen natürlich gerne getragen werden - bevorzugt in auffälligen Ausführungen.

 
Kommentieren und bewerten