Mit den richtigen Versandtipps die Kundenzufriedenheut steigern – So geht’s


Bild: AbsolutVision by pixabay.com
Bild: AbsolutVision by pixabay.com

Man wartet nun schon die zweite Woche auf sein Paket, obwohl die Lieferzeit mit zwei Tagen versprochen wurde und dann kommt das Paket auch noch total ramponiert und halb auseinander gefallen bei einem an. Da vergeht einem schnell die Lust am Produkt, und bevor man es überhaupt ausgepackt hat, wird der Retourenschein angefordert.

Um den ersten Eindruck des Kunden so positiv wie möglich zu gestalten und das Auspacken des Produktes zu einem Erlebnis zu machen, haben wir hier für jeden Online-Händler hilfreiche Tipps zusammengestellt.

1. Keine Lügen bei der Warenverfügbarkeit

Durch den großen Wettbewerb im E-Commerce ist der durchschnittliche Kunde sehr verwöhnt, was Lieferzeiten angeht. Wenn auf der Website steht, dass der Versand drei Tage dauert, wird der Kunde schon am Ende von Tag zwei nervös und fragt sich, ob sein Paket jemals ankommen wird.

Um die Enttäuschung bei einer verspäteten Lieferung zu vermeiden, ist Transparenz besonders wichtig. Dem Kunden sollte kommuniziert werden, ob das Produkt überhaupt auf Lager ist und wann er mit seiner Lieferung rechnen kann. Dabei schadet es nicht, die Zeiten ein wenig großzügiger anzugeben, denn: Ein Tag Verzögerung endet meist mit Unzufriedenheit, während die Lieferung einen Tag früher als angekündigt meist mit positiver Überraschung verbunden wird.

2. Die Verpackung macht den ersten Eindruck

Das Wichtigste bei der Verpackung der Waren sollte sein, dass diese unbeschädigt von A nach B kommen. Damit das Produkt auch bei unvorsichtiger Handhabung des Paketdienstleisters sicher beim Kunden ankommt, sollte bei der richtigen Wahl des Verpackungsmaterials nicht gespart werden. Der Karton sollte stabil genug sein, die richtige Größe für das Produkt haben und gegebenenfalls wasserdicht sein, zum Beispiel beim Versand von Papeterie oder Lebensmitteln.

Versandmaterial sollte auch nur dann wiederverwendet werden, wenn es sich in einwandfreiem Zustand befindet. Dellen oder Risse des vorherigen Versandes sorgen für einen unansehnlichen Eindruck und können im schlimmsten Fall zu einer Retoure führen.

Auch sollte die Optik des Versandmaterials zum Image des Unternehmens und des Produktes passen. Wird mit viel Plastik oder gar Aluminiumfolie verpackt, macht es die Werbung für ein nachhaltiges und umweltbewusstes Unternehmen schnell unglaubwürdig. Wenn handgearbeitetes Kinderspielzeug versendet wird, sollte auf eine schwarze und kompliziert zu öffnende Versandtasche verzichtet werden und eher auf etwas Farbenfrohes und einfach zu Öffnendes zurückgegriffen werden.

3. Die Wahl des richtigen Versanddienstleisters

Nicht nur die Verpackung, sondern auch der Versanddienstleister hat einen großen Einfluss darauf, ob das Paket unversehrt beim Kunden ankommt. Nicht nur ein schön gestalteter Karton hinterlässt beim Kunden einen guten ersten Eindruck, sondern auch die Art und Weise der Zustellung. Faktoren wie die Freundlichkeit des Zustellers oder, ob die Lieferhinweise berücksichtigt wurden, spielen eine ebenso große Rolle für ein gelungenes Bestellerlebnis.

Außerdem sind die Dienstleistungen wichtig, die vor der eigentlichen Zustellung angeboten werden. Gibt es zum Beispiel die Möglichkeit des Expressversands, einer Sendungsverfolgung oder sogar die Abgabe an einer Paketstation?
Viele Versanddienstleister bieten Versandtarife für die verschiedensten Bedürfnisse des E-Commerce an und lassen sich dabei individuell zusammenstellen. Als Beispiel bietet unter anderem Asendia Germany verschiedene Versandtarife mit verschiedenen Kosten und verschiedenen Serviceleistungen für den Online-Händler und den Kunden an.

4. Das Bestellerlebnis mit einem kleinen Geschenk abrunden

Auch wenn es sich bei den gratis Beilagen nur um Kleinigkeiten handelt, so fühlt sich der Kunde dennoch besonders und wird den Online-Händler in guter Erinnerung behalten und im besten Fall noch einmal bestellen. Als Geschenke sind zum Beispiel Aufkleber, Gutscheine für die nächste Bestellung oder Schlüsselbänder möglich.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.