Geldanlage Edelmetall: Gold in Hamburg sicher kaufen


Goldanlage Hamburg

 
In Form von Münzen oder Barren gilt Gold als wertsichere Anlage, da sein Materialwert von negativen Entwicklungen an den Finanzmärkten im Gegensatz zu Aktien und Fonds nicht betroffen ist. Daher wird das Edelmetall auch als Geschenk zu einem besonderen Geburtstag, zur Hochzeit oder einen anderen Anlass oft verschenkt. Doch der Kauf ist immer eine Vertrauenssache und sollte sicher und diskret ablaufen. Welche Möglichkeiten gibt es dazu in der Hansestadt?

Kauf bei einem Goldhändler

Um keinen Fehlkauf zu tätigen, ist es wichtig, zu einem vertrauenswürdigen Goldhändler zu gehen, der einen guten Ruf hat. In Zeiten des Online-Shoppings gibt es natürlich auch im Word Wide Web zahlreiche Möglichkeiten, Edelmetalle online zu kaufen. Allerdings sind Angebote im Internet, die nicht von renommierten Anbietern stammen, mit großer Vorsicht zu behandeln. Schließlich ist im wahrsten Sinne des Wortes „nicht alles Gold, was glänzt“. Eine seriösere Option sind daher Goldhändler vor Ort, zum Beispiel hier, die ein großes Angebot an verschiedenen Edelmetallen von Gold über Silber bis zu Platin und Palladium anbieten, die von entsprechenden Stellen zertifiziert und genau mit ihrem Gewicht gekennzeichnet sind. Zur Wahl stehen Münzen und Baren mit unterschiedlichem Gewicht, die weltweit anerkannt sind, sodass sie auch außerhalb von Deutschland verkauft werden können. Ein guter Goldhändler berät außerdem ehrlich, kompetent und persönlich. Der Vorteil vom Kauf in einem Geschäft in Hamburg: Wer vorhat, Gold als Geldanlage zu nutzen und es nach einer gewissen Zeit zu einem besseren Preis wieder zu verkaufen, profitiert ebenfalls von einem Goldhändler vor Ort. An diesen können Sie das Edelmetall nämlich auch wieder verkaufen und den Gewinn vielleicht sogar gleich reinvestieren. Dadurch kann eine langjährige und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung entstehen, die den Vorteil hat, dass Sie einen direkten Ansprechpartner haben, der Ihnen bei Entscheidungen und Problemen helfen kann.

Was sind die Vorteile einer Barzahlung?

Dies ist in erster Linie die einfachste Möglichkeit für einen anonymen Kauf, weil sich die Zahlung nicht auf dem Konto des Käufers durch eine Abbuchung nachverfolgen lässt. Es wissen also nur Sie und der Verkäufer davon, dass Sie Gold gekauft haben und in welcher Menge. Dies reduziert natürlich das Risiko, dass die falsche Person Kenntnis von Ihrem Goldbesitz erhält. Der Vorteil gegenüber einer Bestellung bei einem Online-Shop ist außerdem, dass Sie nicht auf die Lieferung warten müssen. Stattdessen können Sie bequem zum Goldhändler gehen und das gekaufte Gold sofort mitnehmen. Der Verkauf und die Bezahlung finden dabei diskret in einem Besprechungsraum und nicht an einem Schalter statt.

Wie sieht es mit der sicheren Lagerung aus?

Wenn Sie das Gold diskret bei einem Händler vor Ort in Hamburg gekauft haben, stellt sich anschließend die Frage, wie Sie es vor dem unbefugten Zugriff Dritter schützen können. Zuhause ist die Aufbewahrung in einem Tresor oder Möbelsafe eine gute Möglichkeit. Ein kreatives Versteck im Haus oder Garten ist ebenfalls denkbar. Wichtig bei beiden Varianten ist jedoch, dass Sie höchstens Ihren engsten Vertrauten von dem Gold und seinem Lagerort erzählen, um es vor Diebstahl zu schützen.
Ist Ihnen der Transport nach Hause zu unsicher und haben Sie keine Möglichkeit, das Gold dort geschützt zu lagern, können Sie es auch beim Goldhändler vor Ort aufbewahren lassen. Dieser Anbieter zum Beispiel bietet seinen Kunden die Einlagerung der erworbenen Edelmetalle in privaten Schließfächern an. Dies empfiehlt sich vor allem für Barren und Anlagemünzen, die Sie in erster Linie als Geldanlage erwerben. Im Gegensatz dazu werden Sie Sammlermünzen, die Sie auch wegen ihrer schöne Prägung und Optik kaufen, eher zuhause aufbewahren wollen.

 

Foto: © shutterstock, corlaffra

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bewertung*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.