Bergedorfer Landmarkt


Öffentliche Veranstaltung 24.09. - 25.09.2016


Beginn: Sa. 10:00 Uhr
Ende: So. 18:00

Bergedorfer Landmarkt: Ein üppiges Erntedankfest der besonderen Art! Mit Mais & Mode, Kartoffeln & Kollektionen, Schinken & Schmuck, Pflanzen & PS.

Bergedorfer Landmarkt 24. + 25. September 2016

 
Bald ist es so weit, der Sommer verabschiedet sich und die Welt wird in rotgoldene Farben getaucht. Als würde die Natur noch einmal alles geben, hängen die Bäume voll mit reifen Früchten und die ersten Blätter an den Bäumen verfärben sich. In dieser Zeit wird traditionell der Bergedorfer Landmarkt zelebriert. Zwei Tage lang verwandeln die verschiedensten Selbsterzeuger die Bergedorfer Innenstadt in einen echten Landmarkt, der wie ein großes üppiges Erntedankfest anmutet. Ländliches Kunstgewerbe, Blumen und Pflanzen vereinen sich zu einem herbstlichen Augenschmaus der mit Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch auch ein echtes Eldorado für Feinschmecker ist.

Deshalb ist der Markt inzwischen auch ein Geheimtipp für Hobby-Köche, denn hier gibt es die ganz besonderen Zutaten frisch, direkt vom Hersteller. Zum Beispiel die deftigen Wild-spezialitäten vom Gutshof, wie die Wildschweinsülze oder direkt vom Jäger, das frische garantierte Bio-Wild-Fleisch, wie Rehsteaks und anderes Wildfleisch. Daneben Käse und Schinken aus Tirol, selbst gemachte Säfte, Liköre oder Gelees von den Früchten des eigenen Gartens und natürlich frisches unverarbeitetes heimischem Obst vom Apfel bis zur Quitte. Direkt vom Feld kommen die schmackhaften orangenen Kürbisse, der gelbe Zucker-Mais und die sandfrischen Kartoffeln von Bauer Adolf. Fast 50 verschiedenen Sorten Tomaten aus der Vierländer Gärtnerei sind ein Augenschmaus und die Qual der Wahl. Außerdem vom Imker vom Deich goldbrauner Honig und frischer Räucherfisch aus den Fluten. Farbenprächtige Blumen und Pflanzen sowie exklusive Blumenzwiebeln und Stauden aus eigener Züchtung gepaart mit besonderen Gartendekorationen erfreuen das Hobby-Gärtnerherz.

Aber auch Schmuck mit Wirkung, Silberschmiedearbeiten, Glas- und andere Perlenketten, Stickereien, gehäkelte Topflappen, Buchhüllen, Wolle, Garne und Knöpfe, Schaf- und Wildfelle sowie Fell- und Lederhausschuhe aus der Hand-Manufaktur, Lederwaren wie Gürtel und Portemonnaies, Shabby-Dekorationsartikel aus Holz, Metall und Glas, Windlichter, Kosmetik und Mode, Leinenkleider und –taschen sowie Panamahüte und sogar südamerikanisches Kunsthandwerk runden das ländliche Angebot ab. Das Autohaus Päsler stellt die neustes PS starken „SUV´s“ vor, mit denen eine Landparty sogar in unwegsames Gelände machbar ist.

An Ort und Stelle wird auch gleich deftig aufgetischt, mit Bier und Wein zu Steak, Fleisch-Spießen, Grillwurst, Wild-Burgern und Bio-Frischnudeln in verschiedenen Soßen. Für die Süß-Mäulchen gibt es Crêpes, Schmalzgebäck und Quarkbällchen, schwedische Lakritze und traditionelle Bontjes.

Die Kids freuen sich bestimmt über das Karussell, geschminkte Glitzertattoos, Mani die Maus bei der HASPA, die Fußmess-Aktion bei Schuhhaus Schüttfort und über die kuriose Attraktion, die lebenden Jacobsschafe mit ihren vier Hörnern. Auch die tuckernden Oldtimer Traktoren des TOCH fehlen nicht!

Am letzten Wochenende im September findet dieser vom WSB, Wirtschaft und Stadtmarketing für die Region Bergedorf e. V., traditionell veranstaltete Bergedorfer Landmarkt statt. Dann verbreitet sich in der ganzen Bergedorfer Innenstadt eine herbstlich-ländliche Atmosphäre. In der Alten Holstenstraße im Lohbrügger Teil bieten verschiedene Stände Essen und Trinken an und im Marktkauf Center ist der Nabu mit Kanarienvögeln und Wellensittichen zu Gast.

Die Geschäfte in den Fußgängerzonen, der Schloßstraße, dem CCB und dem Marktkauf-Center präsentieren auch am Sonntag die neusten Modetrends für die kalten Monate und besondere Angebote für die kommende Jahreszeit.

Bergedorfer Landmarkt 24. + 25. September 2016
Sa. 10 -18 Uhr & Sonntag 11-18 Uhr. Sonntags-Shopping der Geschäfte 13 -18 Uhr.

 







Hinweis: Die auf dieser Internetseite veröffentlichten Informationen über die Veranstaltung sind nicht verbindlich. Druckfehler und zwischenzeitliche Änderungen sind vorbehalten. Bitte schauen Sie für verbindliche Angaben auf die Internetseite des Anbieters / Veranstalters.