Sülldorf

Sülldorf liegt im Westen von Hamburg direkt oberhalb des bekannten Stadtteils Blankenese. Hier hat man grundsätzlich eine gewisse Ruhe, passt der Suffix "-dorf also durchaus. Sülldorf ist attraktiv für Familien mit kleinen Kindern, da es hier viel Grün gibt. Sehr bekannt ist der Forst Klövensteen, ein beliebtes Reiterrevier. Die Sülldorfer Feldmark und der Park Marienhöhe runden den Eindruck eines grünen Stadtteils ab.

 

Sülldorf ist durch die S-Bahn bestens an die Innenstadt angeschlossen; in ca. 35 Minuten ist man schon am Jungfernstieg, so dass viele Sülldorfer auch gerne zum Shoppen in "die Stadt" fahren. Sülldorf selbst hat einen Kern mit guten Einkaufsmöglichkeiten und auch einigen Restaurants und Ausflugscafés. Mit dem Auto oder per Fahrrad gelangt man schnell an die Elbe, nach Blankenese, das mit seinem Treppenviertel und dem bezaubernden Blick auf Schiffe jeglicher Größe hervorsticht.

Sülldorf gehört zu den wohlhabenden Vierteln, es ist ruhig, sehr grün, durchaus als ländlich zu bezeichnen. Reiten, lange Spaziergänge, den Wald erkunden, hier sind viele Outdoor Freizeitmöglichkeiten zu haben. Ein bisschen hat Sülldorf Vorortcharakter, den es auch behalten wird. Das Geschehen in der City scheint weit weg, man kann es aber, wenn man will, schnell erreichen!

Unternehmen in Sülldorf

Eberts DiscoClub

Eberts Discothek Hamburg SchenefeldVeranstaltungszentrum und Kult-Discothek in Schenefeld bei Hamburg. Infos zu Öffnungszeiten, Veranstaltungen und Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der Website im Menüpunkt Location.

Friedrich-Ebert-Allee 3-11, 22869 Schenefeld

Im Hamburger Stadtteil Sülldorf leben ca. 8.900 Einwohner auf einer Fläche von 5,70 km², das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 1.561 Einwohnern / km².