Iserbrook

Der Stadtteil Iserbrook liegt im Westen von Hamburg im Bezirk Altona. Da der 2,7 Quadratmeter große Stadtteil als Siedlungsfläche gebaut wurde, prägen Wohnsiedlungen und Einfamilienhäuser das Bild. In Iserbrook findet sich keine Gewerbefläche.

 
  • Behörden

Behörden in Iserbrook

Mehr Behörden in Hamburg.

Die rund 11.000 Einwohner leben im Grünen, doch die Möglichkeiten zum Shopping und Ausgehen sind auf wenige kleine Geschäfte und Cafés beschränkt. In Iserbrook lädt nur das Einkaufszentrum am "Schenefelder Holt" zum Einkaufsbummel ein.

Doch die Innenstadt von Hamburg ist schnell erreicht - nicht nur durch gute S-Bahn und Bus-Anbindung, sondern auch durch gut ausgebaute Straßen gelangt man schnell in das Zentrum. Diese Verkehrsanbindung ist auch nötig, denn weiterführende Schulen gibt es in Iserbrook nicht. Das Bildungsangebot beschränkt sich auf Grundschulen und Kindergärten. Auch ein Gemeindezentrum, wie in anderen Stadtteilen üblich, fehlt. Die Kirchgemeinde übernimmt wichtige gesellschaftliche Aufgaben wie zum Beispiel die Veranstaltung von Flohmärkte und die Leistung von Sozialarbeit.

Durch die zahlreichen Gärten und Grünflächen kann man im Stadtteil Iserbrook sehr schöne Spaziergänge unternehmen, die bis an den nahen Elbstrand ausgedehnt werden können. Eine besondere ökologische Sehenswürdigkeit stellt die Feldmark dar, eine Wiesenlandschaft inmitten des Stadtteils. Klövensteen, ein Paradies für Reiter, befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Unternehmen in Iserbrook

Typetime Translations GmbH

Übersetzungsbüro HamburgDas Übersetzungsbüro Typetime Translations bietet professionelle und hochwertige Übersetzungen sowie Fachübersetzungen in mehr als 40 Sprachen.

Schenefelder Landstraße 187, 22589 Hamburg

Im Hamburger Stadtteil Iserbrook leben ca. 10.800 Einwohner auf einer Fläche von 2,70 km², das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 4.000 Einwohnern / km².