Reisen nach Hamburg: Mit dem Fernbus, Bahn oder Flugzeug

Hauptbahnhof Hamburg

 
Hamburg ist eine Metropole, die einfach zu jeder Jahreszeit eine Menge zu bieten hat. In Anbetracht dessen verwundert es nicht, dass die Zahl derer, die einen Städtetrip in die bezaubernde Hansestadt unternehmen wollen, nach wie vor steigt. Das Schöne ist, dass es mittlerweile die unterschiedlichsten Möglichkeiten gibt, nach Hamburg zu reisen. Ob mit der Bahn, mit dem Flugzeug oder mit dem Fernbus - jede Anreisevariante hat ihre Vorzüge. So ist der Airport Hamburg nicht nur der fünftgrößte in Deutschland, sondern er ist gleichzeitig auch einer der ältesten hierzulande. Praktischerweise befindet er sich nur ein paar Kilometer von Hamburgs Stadtmitte entfernt. Das Centrum ist vom Flughafen aus bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Mietwagen zu erreichen.

Bequem und komfortabel - die Anreise mit der Bahn

Wer - von woher auch immer - mit dem Zug in der eindrucksvollen Hansestadt anreist, der kann den Aufenthalt vor Ort gleich mit einem ausgiebigen Einkaufsbummel beginnen. Denn direkt am Hauptbahnhof befindet sich eine Shopping-Mall mit derzeit 75 Stores, die zum Einkaufen, zum Spaß haben und zum Genießen geradezu einladen. Danach kann es dann entspannt mit dem Bus oder mit der Bahn weitergehen zum nächsten Anlaufpunkt innerhalb Hamburgs. Alles ist sehr zentral und ausgesprochen besucherfreundlich konzeptioniert, sodass es wahrlich ein Leichtes ist, hier von A nach B zu kommen. Zugticket ist - je nach Saison - bereits für rund 25 Euro zu haben. In Ferienzeiten sparen Hamburg-Touristen meist bares Geld. Andererseits jedoch muss man bei Hotelbuchungen gegebenenfalls tiefer in die Tasche greifen. Vor allem, wenn in der Stadt besondere Aktionen oder neue Theater- bzw. Musical-Highlights auf dem Programm stehen, lohnt es sich, die Reise nach Hamburg länger im Vorfeld zu planen. So zeigt sich häufig, dass Frühbucher sowohl mit der Bahn, als auch mit dem Flieger meist vergleichsweise günstig reisen. Ein echtes Schnäppchen bietet dabei die Anreise mit dem Fernbus. Je nachdem, woher man anreist, kostet das Reiseticket gerade einmal 5 Euro.

Nach Hamburg fahren - und bares Geld sparen

Schnell sein lohnt sich erfahrungsgemäß, wenn man günstig reisen möchte. Eine gut durchdachte Reiseplanung mit GoEuro bietet sich für Familien mit Kindern geradezu an. Auch Allein- und Gruppenreisende können eine entspannte An- und Abreise sowie natürlich einen eindrucksvollen Aufenthalt in der Stadt genießen, wenn die Planungen im Vorfeld gut durchdacht sind. So wird es buchstäblich zum Kinderspiel, mehrere Sitzplätze in einem Waggon zu ergattern. Auch bei Reisen mit dem Bus empfiehlt sich die frühzeitige Planung. Weil Fernbusreisen mit Blick auf ihr attraktives Preisgefüge derzeit absolut im Trend liegen, entscheiden sich insbesondere Backpacker für diese Art zu reisen.

Tipp: Hamburgs Stadtmarketing-Agenturen bieten seit jeher preiswerte Tickets, die mit dem Zug, dem Bus sowie mit den S- und U-Bahnen genutzt werden können. Dadurch wird es den Reisenden zusätzlich erleichtert, von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu fahren.

Zeitsparendes Anreisen ist insbesondere mit dem Flugzeug möglich. Innerhalb von einer Stunde sind die Reisenden meist im Hamburg vor Ort. Auf der anderen Seite hingegen ist das Fliegen mitunter teurer, als die An- und Abreise mit dem Zug. Dafür jedoch bieten Flugreisen den Vorzug, dass man früher am Traumziel Hamburg ankommt. Damit bleibt mehr Zeit, um die Facetten der facettenreichen Metropole mit allen Sinnen zu genießen.

 
Kommentieren und bewerten