Streik am Hamburger Flughafen

Hamburg, den 10.12.2012 um 08:48 Uhr


Seit heute Morgen wird am Hamburger Flughafen gestreikt.Seit heute Morgen streikt das Sicherheitspersonal des Hamburger Flughafens für bessere Arbeitsbedingungen. Die Fluggäste müssen aus diesem Grund mit Verspätungen ihrer gebuchten Flüge rechnen. Letzte Nacht hat Verdi überraschend mehrstündige Warnstreiks für mehrere deutsche Flughäfen angekündigt. Am Hamburger Flughafen soll der Ausstand bis etwa 8 Uhr andauern. Passagiere mussten bereits länger als üblich an den Kontrollstellen anstehen, da nur zwei von insgesamt 16 geöffnet waren, so eine Sprecherin des Hamburger Flughafens.

Des Weiteren würden die Flugzeuge mit leichten Verzögerungen abheben. Wegen eines Warnstreiks würden erfahrungsgemäß allerdings keine Flüge ausfallen. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen, in anderen Teilen Deutschlands, mussten heute trotzdem einige Verbindungen gestrichen werden. Laut Verdi-Sprecher sind hauptsächlich Geschäftsreisende von dem Streik betroffen. Mit den Warnstreiks will die Gewerkschaft ihren Forderungen in den Verhandlungen über einen Manteltarifvertrag Nachdruck verleihen.

nh - hamburgportal

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Die Stadt" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Hamburger Flughafen Streik, Flughafen Streik, Warnstreik Hamburger Flughafen


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.