Neues Musical in Hamburg

Hamburg, den 01.02.2014 um 02:04 Uhr


Hamburg, 30.01.2014 Weltpremiere: “Das Wunder von Bern” eröffnet das neue Stage Musicaltheater in Hamburg Uraufführung der Eigenproduktion im neuen Stage Theater an der Elbe im Herbst 2014 – „Diese Geschichte berührt ganz Deutschland

Musical Wunder von Bern in Hamburg“Paukenschlag im Hamburger Hafen: Stage Entertainment eröffnet seinen Theaterneubau an der Elbe mit einer Weltpremiere. „Das Wunder von Bern“ ist ein von Stage selbst entwickeltes Musical, das auf dem gleichnamigen Film von Sönke Wortmann basiert. Die Uraufführung findet im November 2014 statt. Stage Eigentümer Joop van den Ende: „Mit dem Stage Theater an der Elbe eröffnet in Hamburg seit 20 Jahren endlich ein neues Musical-Theater. Als Premierenproduktion haben wir einen Stoff gesucht, der dem Anspruch gerecht wird, in Deutschlands Musical-Hauptstadt seine Uraufführung zu feiern. Hierbei mussten wir uns zwischen internationalen Musical-Hits oder einer Stage Entertainment Eigenentwicklung entscheiden." Nach einem internen Workshop war das Ergebnis aber schnell klar: „Das Wunder von Bern“ wird hier in Hamburg Weltpremiere feiern. Joop van den Ende: "Das Thema hat eine unglaubliche Kraft und Relevanz. Diese herzergreifende Familien-Geschichte hat alles, was ein gutes Musical ausmacht: ein gutes Buch als Grundlage, eine musikalische Bearbeitung voller großer Melodien und wunderbare Theatermomente. Kaum ein Ereignis hat die Deutschen so positiv geprägt wie dieses. Die Hoffnung der Menschen auf ein besseres Leben, eine Nation im Aufbau und ein einzigartiger Moment, der dem ganzen Land neuen Lebensmut bescherte. "Das Wunder von Bern" ist ein Stück deutsche Geschichte und berührt ganz Deutschland.“

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz verwies bei der Bekanntgabe des neuen Stückes auf die Bedeutung der Musicals für die Hansestadt: „Bereits jetzt ist Hamburg der drittgrößte Musicalstandort der Welt. Das wirtschaftliche Engagement von Stage Entertainment hat eine große Wirkung auf unsere Stadt: Mehrere Millionen Musicalbesucher pro Jahr übernachten hier, gehen shoppen oder besuchen weitere kulturelle Einrichtungen. Mit „ROCKY“ ist der allererste Export eines hier entwickelten Musicals an den New Yorker Broadway gelungen. Viel Erfolg auch für die neue Produktion aus Hamburg.“

„Das Wunder von Bern“ erzählt vor dem Hintergrund der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 eine bewegende Vater-Sohn-Geschichte. Es geht um eine Familie, die sich findet, eine Mannschaft, die über sich hinauswächst, und einen kleinen Jungen mit großen Träumen. Das Ruhrgebiet der Nachkriegszeit: Der neunjährige Matthias lebt mit seinen älteren Geschwistern sowie der Mutter Christa in Essen. Der Vater Richard ist noch immer in Kriegsgefangenschaft. Das tägliche Leben ist hart und zunächst kämpft jeder allein für sich und seine Träume. Matthias schwärmt für Nationalspieler Helmut Rahn und wünscht sich nichts sehnlicher, als seinen Freund und Idol zur WM zu begleiten. Doch als der Vater nach zehn Jahren heimkehrt, ist nichts mehr, wie es einmal war ... Die Filmvorlage von Sönke Wortmann begeisterte fast vier Millionen Kinogänger und wurde mit mehreren nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Unter anderem mit der Goldenen Leinwand, dem deutschen Filmpreis sowie den Publikumspreisen beim San Francisco International Film Festival und dem Internationalen Filmfestival von Locarno. Sönke Wortmann: „Mir war wichtig, dass die Umsetzung als Musical die Emotionalität des Stoffes verstärkt. Nach einem Workshop der Musicalproduzenten von Stage war ich restlos überzeugt. Wie dieses Thema auf der Bühne umgesetzt wird ist wirklich atemberaubend. Die Dramaturgie stimmt, die Lieder kommen an den richtigen Stellen und durch die Nähe zur Bühne ist man direkt im Geschehen.“ Das Kreativteam des Stücks wird angeführt vom erfolgreichen Theater- und Filmregisseur Gil Mehmert, der auch für das Buch der Bühnenfassung verantwortlich ist. Der gebürtige Westfale lehrt als Professor an der Folkwang-Universität in Essen und wurde für sein vielfältiges Schaffen mehrfach mit renommierten Theater- und Filmpreisen ausgezeichnet. So unter anderem mit dem Rolf Mares Preis der Hamburger Theater, dem Bayerischen Filmpreis oder dem INTHEGA-Preis, dem Theaterpreis der Städte.

Für die Musik im Wunder von Bern konnten Martin Lingnau als Komponist und Frank Ramond als Liedtexter gewonnen werden. Martin Lingnau ist einer der erfolgreichsten Musiktheater-Autoren Deutschlands. Darüber hinaus komponierte der Wahl-Hamburger z.B. die Filmmusik für den erfolgreichen Disney-Film „Serengeti“ und arbeitete mit Künstlern wie Bully Herbig, Maite Kelly oder Udo Lindenberg zusammen. Frank Ramond gehört zu den besten deutschen Produzenten und Textdichtern. Von Roger Cicero über Annett Louisan bis zu Ina Müller, Santiano oder Barbara Schöneberger. Sie alle vertrauen Ramonds Gespür für das richtige Wort. Die Arbeiten von Frank Ramond wurden zigfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Er selbst erhielt 2007 einen ECHO als bester Produzent. „Das Wunder von Bern“ schließt an eine Reihe erfolgreicher Eigenproduktionen von Stage Entertainment an („Ich war noch niemals in New York, „Hinterm Horizont“, „Rocky“), die neben erfolgreichen Shows aus dem Ausland mittlerweile die Hälfte des Gesamtspielplans des Unternehmens in Deutschland bilden und Hamburg zu einer Kreativ-Schmiede des Musicals gemacht haben. Der Vorverkauf für die Eröffnungsproduktion des Theaters an der Elbe hat heute begonnen. Die Castings für die Show starten in Kürze, Probenbeginn ist nach der Sommerpause.

Das neue Stage Theater an der Elbe
Ihr Musical-Erlebnis beginnt mit der Schifffahrt über die Elbe. Am gegenüberliegenden Ufer erwarten Sie nach dieser „kleinen Hafenrundfahrt“ das brandneue Stage Theater an der Elbe und ein einzigartiger Blick auf die Skyline Hamburgs. Das neue Theater ist ein architektonisches Juwel: 10.000 glänzende Edelstahl-Schindeln und eine bis zu zwölf Meter hohe Glasfassade prägen das Äußere. Innen lädt das zweigeschossige Foyer mit offener Galerie, ansprechenden Bars und zeitgenössischer Kunst zum Verweilen ein, und im wunderschönen Saal mit 1.850 Plätzen entfaltet sich für Sie Musical-Kunst auf höchstem Niveau.

Stage - Das Presse-Servicecenter

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Kultur" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Musicals Hamburg, Musicaltickets, Das Wunder von Bern Musical


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.