neuer Taxitarif Hamburg ab Oktober 2013

Hamburg, den 05.10.2013 um 20:02 Uhr


Ab sofort gelten in Hamburg wieder neue Taxipreise. Die letzte Taxipreiserhöhung liegt gerade mal 13 Monate zurück, schon müssen Fahrgäste wieder tiefer in die Tasche greifen.

Neuer Taxitarif in HamburgWer in Hamburg mit dem Taxi fährt kann um den Fahrpreis nicht feilschen, es gilt der gesetzlich vorgeschriebene Hamburger Taxitarif laut Taxiordnung. Die Fahrpreiserhöhung ist nicht nur für die Fahrgäste ärgerlich sondern auch für die Taxifahrer mit nicht unwesentlichen Aufwand verbunden. Alle Taxameter mussten bis zum Stichtag angepasst werden, der neue Tarif gilt seit dem 1.Oktober 2013. 

Die wesentlichen Änderungen betreffen die Wartezeit, den Großraumtaxizuschlag und das Beförderungsentgelt vom 1. bis 4. km. Der geamte Taxitarif ist etwas kompliziert in 3 Streckenarten aufgeteilt: Kurzstrecken von bis zu 4 Kilometern Enrfernung, mittlere Strecken von 5 bis 10 km, und Strecken ab 10 km Entfernung. So gelten auch verschiedene km-Preise für diese verschiedenen Entfernungen.

Für eine kurze Taxifahrt bis 9km erhöht sich der Fahrpreis um 80 Cent während die Erhöhung bei Strecken ab 10 Kilometer Entfernung nur noch ca 30 Cent ausmacht. Der Großraumtaxizuschlag kostet nun 6,- statt bisher 5,- Euro. 

Wussten Sie, dass in Kiel ein Taxi viel weniger kostet als in Hamburg? 20km Wegstrecke kosten dort nur rund 26 Euro, in Hamburg 37 Euro. Es geht aber auch teurer in Deutschland: im Schwarzwald (Kreis Schwarzwald-Baar und Rottweil) zahlt man für eine 20km Taxifahrt über 44 Euro. Weltweit die günstigsten Taxipreise findet man auf der Kanarischen Urlaubsinsel Gran Canaria, wo 20km unter 10 Euro kosten. 

aktueller Hamburger Taxitarif

as hamburgportal

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Behörden und Soziales" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Taxitarif Hamburg, 01.10.2013, 1. Oktober 2013


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.