Hamburg-Berlin-Klassik 2016

Hamburg, den 23.08.2016 um 11:57 Uhr


Der Countdown läuft: 180 Oldtimer und Youngtimer gehen bei der 9. Hamburg-Berlin-Klassik 2016 an den Start

Die 9. Hamburg-Berlin-Klassik 2016 startet am 25. August am Hamburger Fischmarkt. Quelle: "obs/AUTO BILD/Bildrechte: AUTO BILD"

 
Hamburg (ots) - Route führt vom 25. bis 27. August 2016 von Hamburg durch Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg nach Berlin / Viele Sportgrößen und TV-Stars nehmen teil

Am Donnerstag, 25. August, um 12 Uhr schwenkt Frank Horch, Hamburger Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, auf dem Hamburger Fischmarkt die Startflagge: Dann machen sich 180 Oldtimer und Youngtimer aus sieben Jahrzehnten Automobilgeschichte bei der 9. Hamburg-Berlin-Klassik 2016 auf den Weg von Hamburg nach Berlin. Auch dieses Jahr nehmen viele Prominente aus Sport und Fernsehen teil. Dabei sind unter anderem Olympiasiegerin Katarina Witt, "Tatort"-Star Richy Müller, "Traumschiff"-Kapitän Siegfried Rauch und Ex-Rennfahrer Leopold "Poldi" Prinz von Bayern. "Das Motto der Rallye lautet 'Reisen statt Rasen'", sagt Frank B. Meyer, stellvertretender Chefredakteur der AUTO BILD KLASSIK. "Bei etwa 20 Wertungsprüfungen müssen die Teams ihr Fahrgefühl unter Beweis stellen. Dabei bieten sich viele Gelegenheiten, die Autos aus der Nähe zu bewundern - für die Zuschauer wird es ein Fest!"

Stationen der größten Oldtimer-Rallye Norddeutschlands sind dieses Jahr unter anderem die Eulenspiegel-Stadt Mölln, Zarrentin am Schaalsee, die Altstadt von Parchim, Lübz und Plau am See. Tagesziel des ersten und Startpunkt des zweiten und dritten Rallyetages ist der Marktplatz von Göhren-Lebbin. Außerdem rollen die Teilnehmer an zahlreichen Schlössern vorbei: Angefahren werden unter anderem das Schloss Alt Sammit, die Burg Schlitz und das Schloss Ulrichshusen. An Tag drei geht es zunächst durch Flecken Zechlin, Gransee und den Ziegeleipark Mildenberg bei Zehdenick, bevor die Teams der Oldtimerveranstaltung "24 Tours du Pont" in Potsdam einen Besuch abstatten. Der Zielempfang ist ab 15.30 Uhr vor dem Axel-Springer-Haus in Berlin. Liebhaber klassischer Autos können beim Start in Hamburg und beim Zieleinlauf in Berlin sowie während der gesamten Strecke kostenfrei einen Blick auf die Oldtimer werfen.

Auch dieses Jahr ist das Teilnehmerfeld bunt gemischt: 180 Autos von 48 verschiedenen Marken gehen an den Start. Frank B. Meyer: "Da reiht sich wirklich ein Highlight ans nächste. Fans der Serie Miami Vice werden sich über den Ferrari Testarossa freuen, Freunde schöner Formen werden sich für den Wartburg 313 begeistern, ein wunderschönes Coupé. Und wer glaubt, schon alle BMW zu kennen, wird über den GT4 von Frua staunen. Und so geht es weiter, vom 1931er Bentley bis hin zum BMW-Youngtimer 750i von 1995."

Weitere Informationen sowie alle Orte und Zeiten unter: www.hamburg-berlin-klassik.de 

AUTO BILD KLASSIK im Internet: www.autobild-klassik.de 

 

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Freizeit" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Oldtimer Rallye, Youngtimer, AUTO BILD KLASSIK, Hamburg Berlin


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.