Hamburg begrüßt den 700 000sten Kreuzfahrtpassagier

Hamburg, den 12.12.2016 um 10:38 Uhr


Hamburg begrüßt den 700.000sten Kreuzfahrtpassagier mit Weihnachtszauber und großer Bescherung

Foto: obs/Hamburg Tourismus GmbH/Ingo Boelter

 
Hamburg (ots) - Zum Abschluss des Kreuzfahrtjahres 2016 freut sich Hamburg über den 700.000sten Kreuzfahrtgast. Der Gewinner wurde am Cruise Terminal Steinwerder ganz weihnachtlich überrascht und darf sich über ein Hamburg-Wochenende mit vielen Highlights freuen. Mit insgesamt 171 Anläufen und über 710.000 Passagieren bricht Hamburg in diesem Jahr alle Rekorde und unterstreicht die Position als bedeutendster Kreuzfahrthafen Deutschlands.

Der glückliche Gewinner kommt aus Karlsruhe: Stefan Vogt wollte zusammen mit Ehefrau Katharina und den beiden Kindern Constantin (5) und Benedict (2) eigentlich nur ganz entspannt am Cruise Terminal Steinwerder an Bord der AIDAprima gehen, als er plötzlich von einer Abordnung der Hamburger Weihnachtsparade in Beschlag genommen wurde. Unter dem Beifall des gesamten Terminals übermittelten Sacha Rougier (Geschäftsführerin Cruise Gate Hamburg GmbH), Matthias Rieger (Geschäftsführer Hamburg Cruise Center e.V.) und Harald Bernberger (General Manager AIDAprima) die Glückwünsche und ein Erlebnis-Paket für einen Hamburg-Aufenthalt. Dazu Stefan Vogt: "Für uns ist es die fünfte Reise mit AIDA - aber das hier ist einmalig! Mit einer Hamburg-Reise überrascht zu werden ist ein toller Urlaubsauftakt." Der Inhalt wurde von Partnern der Hamburg Cruise Centers zur Verfügung gestellt: Ameron Hotel Speicherstadt, Miniatur Wunderland, Chocoversum, Panoptikum und Barkassen Meyer.

"Willkommenskultur und Aufenthaltsqualität sind für Hamburg ein wichtiges Thema. Wir möchten, dass sich die Passagiere hier wohlfühlen, und gerne wiederkommen", so Matthias Rieger. Die Auszeichnung wurde aufmerksamkeitsstark eingeleitet: einen musikalische Gruß der Musikstadt Hamburg überbrachte das Horn-Quartett des Philharmonischen Staatsorchesters als Referenz des Literarisch-Musikalischen Adventskalenders der Hamburgischen Staatsoper.

AIDAprima war in 2016 Stammgast in Hamburg: Seit Ende April bringt das neue Flagschiff der Reederei AIDA Cruises seine Gäste wöchentlich zu den schönsten Metropolen Westeuropas, beispielsweise London, Paris, Brüssel oder Amsterdam auf und machte die Stadt zu einer Ganzjahresdestination für Kreuzfahrer.

"Hamburg erwartet 2017 an seinen 3 Terminals eine Rekordzahl von 200 Anläufen mit rund 800.000 Passagieren, was eine Steigerungsrate von mehr 12 Prozent im Vergleich zu diesem Jahr bedeutet. Das zeigt deutlich die Beliebtheit der Kreuzfahrtdestination Hamburg bei Reedern und Passagieren", so Sacha Rougier

Höhepunkte werden nicht nur die maritimen Großveranstaltungen wie der Hafengeburtstag Hamburg oder die Hamburg Cruise Days sein, sondern auch Erstanläufe der Ozeanriesen Norwegian Jade, Mein Schiff 6, Independence of the Seas, MSC Preziosa und Silver Wind.

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Hafen Hamburg" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Hamburg Tourismus GmbH, AIDAprima, Cruise Terminal Steinwerder


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.