Grenzenlose Freiheit: Mit dem Fahrrad durch Hamburg

Hamburg, den 04.02.2013 um 10:51 Uhr


Fahrradtouren durch Hamburg - der ideale sportliche Zeitvertreib

Fahrradtouren durch Hamburg als sportlicher ZeitvertreibDie "Waterkant" entlang der Nordsee, die Alster und Elbe, den Hafen und diverse Sehenswürdigkeiten in einer der schönsten Innenstädte Deutschlands: Hamburg hat einiges zu bieten, selbst Einheimische werden nach etlichen Jahren immer noch etwas Sehenswertes finden. Wer das Glück hat, in der Hansestadt zu leben, der kann dort in seiner freien Zeit einiges entdecken - vor allem lockt das kühle, frische Klima des Nordens in ihrer freien Zeit viele Menschen vor die Tür, um sich dort an der frischen Luft zu bewegen. So lässt sich Hamburg wunderbar mit dem Rad erkunden - entlang der Binnenalster oder der Elbe finden sich zum Beispiel etliche schöne Radwege, die speziell auf solche längere Radtouren ausgelegt sind.

Etwas erleben und dem Körper etwas Gutes tun

Wer sich am Wochenende mit dem Fahrrad durch Hamburg bewegt, der bekommt dabei natürlich einiges zu sehen. An der frischen Luft tut man dem Körper gleichzeitig etwas Gutes und stärkt die Kondition. Das Fahrrad wird dabei als Sportgerät unterschätzt - dabei kann man mit einem einfachen Citybike oder Touringrad schon mit regelmäßiger Bewegung am Wochenende nach einiger Zeit deutliche Trainingsergebnisse erzielen. So wird die Muskulatur des gesamten Bewegungsapparates gestärkt, die Fitness nimmt zu und die Ausdauer wird spürbar steigen. Wer aufgrund von Krankheit, Alter oder sonstigen körperlichen Gebrechen jedoch nicht mehr uneingeschränkt in der Lage ist, mit dem Fahrrad längere Strecken zurückzulegen, der muss auf solche Radtouren dennoch nicht komplett verzichten.

e-Bikes für Mobilität und sportliche Betätigung im Alltag

Wer leidenschaftlich gerne draußen an der Natur Sport treibt, dort mobil ist und zum Beispiel gerne mit dem Fahrrad von A nach B fährt, für den sind neuartige e-Bikes möglicherweise die Lösung der Probleme, sollte die körperliche Fitness das Radfahren nicht mehr uneingeschränkt ermöglichen. Diese Räder sind mit einem Elektromotor ausgestattet, welcher wahlweise bei der Anfahrt hilft oder sogar die komplette Fortbewegungsarbeit leistet. So kann man mit einem E-Bike Hamburg erkunden und trainiert noch dazu wichtige Muskelgruppen. Das Wichtigste ist, dass man sich stets weiter bewegt und den Körper so effektiv trainiert - in Hamburg gibt es schließlich immer etwas zu sehen.

nh - hamburgportal

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Sport und Fitness" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Fahrradtour Hamburg, e-Bikes Hamburg, Fahrräder Hamburg, Stadtrad Hamburg


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.