DOM bleibt geschlossen wg. Unwetterwarnung

Hamburg, den 31.03.2015 um 12:46 Uhr


DOM bleibt geschlossen wegen UnwetterwarnungSturmtief "Niklas" entwickelt sich zum Orkan und hat bereits zahlreiche Bäume entwurzelt und Schäden in ganz Norddeutschland angerichtet. Bereits seit gestern ist die Feuerwehr im Dauereinsatz gegen umgestürzte Bäume und herabgefallene Äste, die ganze Straßenzüge blockieren. Der seit dem Wochenende eröffnete Hamburger Frühjahrsdom wurde vorsorglich geschlossen. Zu groß ist die Gefahr für Fahrgeschäfte und Besucher bei dem starken Sturm. Vereinzelt hagelt es sogar. Vom frühlingshaftem Wetter ist nichts mehr übrig geblieben.   

Wie geht es weiter mit dem Wetter in Hamburg?
Aktuell bestehen amtliche Unwetterwarnungen vom Deutschen Wetterdienst für Hamburg:

für die Hansestadt Hamburg

gültig von: Dienstag, 31.03.2015 14:00 Uhr
bis: Dienstag, 31.03.2015 21:00 Uhr
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Dienstag, 31.03.2015 10:45 Uhr

Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis 115 km/h (Bft 11) aus West bis Nordwest. In Schauer- und Gewitternähe sind.vereinzelt auch Orkanböen über 120 km/h (Bft 12) möglich.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen Sichern Sie Gegenstände im Freien Halten Sie Abstand zum Beispiel von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien.
DWD / RZ Hamburg

as hamburgportal

 
Kommentieren

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Dieser Beitrag ist der Kategorie "Behörden und Soziales" zugeordnet. Außerdem ist er mit folgenden Suchworten verknüpft: Okkantif Niklas, Unwetterwarnung, Sturmtief, Unwetter Hamburg


Weitere Nachrichten dieser Kategorie:

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Richtigkeit der Nachrichten garantieren.