Opernloft Hamburg

In der Hamburger Innenstadt befindet sich das Opernloft. In einem Saal mit Platz für 195 Besucher finden mehrmals in der Woche verschiedene Veranstaltungen statt: Durch die Programmgestaltung des Opernloft sind die aufgeführten Stücke besonders für Opern-Anfänger geeignet.

Egal ob Wagner, Händel oder Verdi - die Stücke wurden auf eine angenehme Länge von 90 Minuten komprimiert. Das Opernloft bricht die alten Traditionen dadurch, dass die Opern nicht komplett gezeigt werden, sondern nur die entscheidenden Höhepunkte. Gesungen wird dort auf der Originalsprache, doch für das Verständnis gibt es deutsche Übertitel. Außerdem wird in der Oper nicht nur die Handlung erklärt, sondern die Zuschauer bekommen auch Informationen über den Komponisten und die Geschichte dahinter.

Die “Lieblingslieder-Lounge” ermöglicht es jungen Künstlern ihre Lieblingslieder und -arien zu singen und dem Publikum mitzuteilen, weswegen sie zu ihren liebsten Liedern gehören. Die Zuschauer können am Ende so viel Eintritt bezahlen, wie es ihnen die Auftritte der Nachwuchs-Opernsängern wert waren.

Speziell für Jugendliche gibt es im Opernloft die “Electr’Opera”. Dort wird die klassische Opermusik mit elektronischer Musik gemischt. Aber nicht nur die Musik wird moderner, sondern auch die Inszenierungen im allgemeinen, denn die Geschichten werden auch so erzählt, wie sie in unserem Jahrhundert statt finden könnten: Die großen Themenschwerpunkte sind Liebe und Cliquenbildung, aber auch Drogen und Jugendkriminalität werden dort zum Thema.

Für Kinder hat das Opernloft auch ein spezielles Programm: Die großen Opern werden für bestimmte Altersgruppen neu verfasst. Der Inhalt und der Umfang werden kindgerecht. Die Produktionen sind modern aufgebaut und sind nach neusten pädagogischen Erkenntnissen konzipiert. Besonders die Musikpädagogik steht im Vordergrund, denn Kinder sollen auch im frühen Alter schon mit der Kunst- und Kulturform Oper vertraut gemacht werden.

  • Kontaktinformationen:
  • Opernloft Junges Musiktheater Hamburg e. V.
  • Fuhlentwiete 7 (Ecke ABC-Straße/ Caffamacherreihe)
  • 20355 Hamburg
 
Kommentieren und bewerten

Suchworte: Theater, Oper, Opern,
Stadtteil: Neustadt, St. Pauli