The English Theatre of Hamburg


Im English Theatre werden von professionellen Darstellern, die eigens aus London angeheuert werden, Theaterstücke in der original englischen Sprache aufgeführt. Das Programm umfasst Komödien, Dramen und Thriller, aber auch historische Stücke von Shakespeare, G. B. Shaw, Neil LaBute und vielen anderen werden hier wieder aufgegriffen und zum Besten gegeben.

Vor der Bühne finden bis zu 160 Gäste einen Sitzplatz um die Bühnenstücke zu verfolgen. Ausgestattet mit einer Garderobe, Bar und ausreichend Parkplätzen ist für den maximalen Komfort der Besucher gesorgt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man auch sehr gut zum Theater, dass direkt an dem U-Bahnhof Mundsburg liegt.

Das Theater wurde 1976 von den beiden Amerikanern Robert Rumpf und Clifford Dean gegründet und befindet sich noch heute im Privatbesitz. Als „non-Profit"- Organisation beschäftigen sie ca. 30 Mitarbeiter und haben sich fest als Hamburger Kulturgut etabliert. Als erstes englisches Theater in Deutschland verfolgen die beiden Gründer das Ziel die internationale Kommunikation zu verbessern, indem die englische Sprache auf ansprechende Weise publiziert wird. Als gemeinnützige Organisation stellt das English Theatre Lernmaterial zu jedem Theaterstück zur Verfügung, damit zum Beispiel Schulgruppen die Stücke einstudieren können.

 

  • Kontaktinformationen:
  • The English Theatre of Hamburg
  • Lerchenfeld 14
  • 22081 Hamburg
 
Kommentieren und bewerten