Ökostrom


Hamburg zeichnet sich im Allgemeinen dadurch aus, dass die entsprechende elektrische Energie ausschließlich aus regenerativen, also erneuerbaren, Energieträgern gewonnen wurde. Zu diesen Energieträgern zählen unter anderem Sonnen-, Wasser- oder Windenergie. Bei der Gewinnung elektrischer Energie durch erneuerbare Energieträger ist die Emission von CO2 als sehr gering zu bezeichnen.

Da regenerative Energiequellen generell in unendlicher Zahl weltweit vorliegen, kann der Verbraucher letztlich von stets stabilen Energiepreisen profitieren, die sich schnell positiv im Geldbeutel des Einzelnen bemerkbar machen werden. Durch die Nutzung von umweltverträglich gewonnenem Strom kann der Verbraucher somit nicht nur den eigenen Geldbeutel schonen, sondern zudem einen aktiven Beitrag zum Thema Umweltschutz leisten.