Berufsschulen


Siehe auch >> Schulen

ASB Berufsfachschule für Rettungsdienst

Die Berufsfachschule für Rettungsdienst Hamburg ist die zuständige Berufsfachschule für angehende Rettungsassistenten und Rettungssanitäter. Außerdem können dort Anleiter, Ausbilder und Referenten weitere Qualifikationen als „Anleiter im Rettungsdienst" erlangen oder man macht ein „Theorieseminar im Anerkennungsjahr".

Holstenhofweg 47b, 22043 Hamburg

Berufliche Medienschule Hamburg-Eilbektal (G5)

An der Beruflichen Medienschule Hamburg-Eilbektal kann unter anderem eine schulische Ausbildung zum Assistent/in für Screen-Design absolviert werden. Außerdem beinhaltet die G5 eine Berufsschule für die Ausbildungsberufe Mediengestalter Digital und Print, sowie Medientechnologo Druck.

Eilbektal 35, 22089 Hamburg

Berufliche Medienschule Hamburg-Wandsbek (H8)

Die Berufliche Medienschule Hamburg-Wandsbek bildet in den Ausbildungsberufen der Marktforschungs-, Werbe-, Verlags- und Medienwirtschaft aus. Ergänzend zu den dualen Bildungsgängen führt sie eine vollqualifizierende Berufsfachschule (Kaufmännische Medienassistenz) und eine teilqualifizierende Berufsfachschule (Medientechnik und -gestaltung), sowie das Ausbildungsvorbereitungsjahr mit dem Schwerpunkt Medienwirtschaft.

Eilbektal 35, 22089 Hamburg

Berufliche Schule Am Lämmermarkt (H2)

Die Berufliche Schule Am Lämmermarkt bietet ein Wirtschaftsgymnasium sowie ein Institut und die Berufsschule für Außenhandel. Die Berufsschule ist die einzige Schule Deutschlands, die sich ausschließlich auf das Berufsbild Außenhandel konzentriert. Denn seit mehr als fünfzig Jahren werden am Lämmermarkt ausschließlich Kaufleute dieser Fachrichtung ausgebildet.

Wallstraße 2, 22087 Hamburg

Berufliche Schule an der Alster (H11)

Die Berufliche Schule an der Alster ist unter anderem die zuständige Berufsschule für alle angehenden Automobilkaufleute, Buchhändler/innen, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Kaufleute im Einzelhandel und Verkäufer/innen. An ihr kann auch die Fachhochschulreife neben der Ausbildung erlangt werden.

Holzdamm 5, 20099 Hamburg

Berufliche Schule Bramfelder See (H20)

Die Berufliche Schule Bramfelder See ist die zuständige Berufsschule für Bürokaufleute, Kaufleute im Gesundheitswesen, Sport- und Fitnesskaufleute und Veranstaltungskaufleute. Des Weiteren gibt es eine Höhere Handelsschule sowie ein Berufliches Gymnasium.

Gropiusring 43, 22309 Hamburg

Berufliche Schule Burgstraße (W08)

Die Berufliche Schule Burgstraße ist die zuständige Berufsschule für angehende Friseure/innen, Kosmetiker/innen und Maskenbildner/innen. Sie ist eine Berufsschule, in deren Mittelpunkt Schülerinnen und Schüler der Berufsfelder Gesundheit und Körperpflege stehen. Neben der Berufsschule findet man an ihr die Teilqualifizierende Berufsfachschule Gesundheit und die Berufsvorbereitungsschule.

Burgstraße 33, 20535 Hamburg

Berufliche Schule Eppendorf (H13)

Die Berufliche Schule Eppendorf ist die zuständige Berufsschule für alle angehenden Gestalter/innen für visuelles Marketing, Kaufleute im Einzelhandel (Sport, Textil) und Verkäufer/innen. Weitere Schulformen sind die Höhere Handelsschule sowie die Ausbildungsvorbereitung für Jugendliche mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen.

Kellinghusenstraße 11, 20249 Hamburg

Berufliche Schule Farmsen (G16)

Die Berufliche Schule Farmsen bietet eine Berufsschule, Berufsfachschule, Berufliche Weiterbildungen und ein Technisches Gymnasium für diverse Berufe der Industrie und des Handwerks. Unter anderem aus den Bereichen Informationstechnik, Mechatronik, Medientechnik und Metalltechnik.

Hermelinweg 8, 22159 Hamburg

Berufliche Schule für Büro- und Personalmanagement Bergedorf (H17)

Die Berufliche Schule für Büro- und Personalmanagement Bergedorf ist die zuständige Berufsschule für angehende Kaufleute für Bürokommunikation und Personaldienstleistungskaufleute. Des Weiteren fungiert sie als Höhere Handelsschule.

Wentorfer Str. 13, 21029 Hamburg

Berufliche Schule für Handel und Verwaltung - Anckelmannstraße (H1)

Die Berufliche Schule für Handel und Verwaltung - Anckelmannstraße ist die zuständige Berufsschule für die Ausbildungsberufe Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel der Fachbereiche Lebensmittel, Home-Entertainment, Rundfunk - Fernsehen -Video, Spielwaren, Computer und Zubehör, Diät- und Reformwaren, Musikwaren und Tonträger sowie für die Ausbildungsberufe Verkäufer/in, Fachangestellte/-r für Arbeitsförderung, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation und Musikfachhändler/-in.

Anckelmannstr. 10, 20537 Hamburg

Berufliche Schule für Sozialpädagogik - Anna-Warburg- (W03)

Die Berufliche Schule für Sozialpädagogik - Anna-Warburg- ist die zuständige Fachoberschule für Sozialpädagogik. Weitere Ausbildungsbereiche sind die Teilqualifizierende Berufsfachschule für Sozialpädagogische Dienstleistungen, das Berufliche Gymnasium Pädagogik/Psychologie und vieles mehr. An der Schule gibt es ca. 1.000 Schüler/innen und 110 Mitarbeiter/innen.

Niendorfer Marktplatz 7a, 22459 Hamburg

Berufliche Schule für Wirtschaft und IT City Nord (H7)

An der Beruflichen Schule für Wirtschaft und IT City Nord kann ein schulischer Abschluss mit dem Schwerpunkt Wirtschaft erlangt werden. Außerdem kann man dort die Fachhochschulreife während der Ausbildung erlangen und eine Berufsqualifizierung nach dem Hamburger Ausbildungsmodell zur Bürokauffrau / zum Bürokaufmann beginnen.

Tessenowweg 3, 22297 Hamburg

Berufliche Schule für Wirtschaft und Steuern (H12)

Die Berufliche Schule für Wirtschaft und Steuern ist die zuständige Berufsschule für angehende Steuerfachangestellte. Des Weiteren fungiert sie als Berufsfach- und Oberschule sowie als Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung in Vollzeitform.

Ausschläger Weg 10, 20537 Hamburg

Berufliche Schule Holz, Farbe, Textil (G6)

Die Berufliche Schule Holz, Farbe, Textil lehrt unter anderem angehende Maler und Lackierer, Maßschneider, Tischler und Raumausstatter. Außerdem bietet sie eine Fachoberschule für Textil und Bekleidung sowie Raumgestaltung. Auch Berufsvorbereitende Maßnahmen können dort absolviert werden.

Richardstraße 1, 22081 Hamburg

Berufliche Schule Recycling- und Umwelttechnik (G8)

Die Berufliche Schule Recycling- und Umwelttechnik bietet eine Berufsschule für Tankwärte/Innen, sowie Berufsvorbereitende Maßnahmen und Berufsfachschulen für Elektronik und Informationstechnik und Metall- und Automatisierungstechnik.

Sorbenstraße 15, 20537 Hamburg

Berufliche Schule Uferstraße (W02)

Die Berufliche Schule Uferstraße ist die zuständige Berufsschule für angehende Hauswirtschafter/innen und Hauswirtschaftshelfer/innen. Sie bietet außerdem eine Fachoberschule für den Fachbereich Sozialpädagogik sowie eine Berufsoberschule für Gesundheit und Soziales und vieles mehr.

Uferstraße 9-10, 22081 Hamburg

Berufsfachschule für Kosmetik

Die Hamburger Berufsfachschule für Kosmetik bildet angehende Kosmetiker/innen aus. Außerdem bietet sie ein umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm für Profis und Laien an. Die Kurse behandeln zahlreiche Themen wie beispielsweise Apparative Kosmetik, Verkauf, Enthaarung und Massage.

Hoheluftchaussee 108, 20253 Hamburg

Grone Schulen

Die Grone Schulen in Hamburg bieten geförderte und private Bildung an. So führt Grone beispielsweise zahlreiche Ausbildungen in verschiedenen Bereichen durch. Ausbildungen zur Friseur/in, Hauswirtschaftler/in, Ergotherapeut/in und Kaufmann/-frau für Bürokommunikation sind nur einige Beispiele. Es gibt auch jede Menge Fortbildungen wie Pflegeplanung, Teamentwicklung, Einkommenssteuerrecht und Sounddesign.

Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg

Staatliche Berufsschule Eidelstedt (Berufsbildungswerk) (G12)

Die Staatliche Berufsschule Eidelstedt (Berufsbildungswerk) wurde 1981 gegründet. Sie ist die zuständige Berufsschule für die Auszubildenden des Berufsbildungswerkes Hamburg (BBW), so unter anderem für Altenpflegehelfer/innen (Gesundheits- und Pflegeassistenten/innen), Gärtner/innen und Verkäufer/innen .

Reichsbahnstraße 53, 22525 Hamburg

Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik - Fröbelseminar (FSP01)

Die Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik - Fröbelseminar ist die zuständige Fachschule für Sozialpädagogik. Des Weiteren bietet sie eine Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz, eine Berufsoberschule, den Erwerb einer Heilpädagogischen Zusatzqualifikation und vieles mehr.

Wagnerstraße 60, 22081 Hamburg

Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik Altona (FSP02)

Die Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik Altona ist die zuständige Fachschule für Sozialpädagogik. An ihr kann man außerdem eine Berufsbegleitende Weiterbildung zur „staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher machen oder die Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz besuchen.

Max-Brauer-Allee 134, 22765 Hamburg