Autoverwertung


In Hamburg sind mehrere Unternehmen in der Autoverwertungs-Branche aktiv. Hier werden aus alten Fahrzeugen Ersatzteile zur Weiterverwendung entnommen. Auch die Entsorgung und Zuführung in den Stoffkreislauf von den Bestandteilen der Autos ist Aufgabe von Autoverwertungsbetrieben. Dabei werden Metalle, Elektronik und teilweise Kunststoffe dem Recycling zugeführt und Öle, Fette und giftige Bestandteile fachgerecht entsorgt.

Der Vorteil für den Kunden ist ein reines Gewissen. Außerdem muss er sich nicht selbst um die teure Entsorgung kümmern, sondern kann diese Aufgabe der Autoverwertung in Hamburg überlassen. Diese nimmt auch Unfall-Fahrzeuge und sehr alte KFZs an und sorgt sich um dessen Demontage.

Die Verschrottung und die Gewinnung von Ersatzteilen sind für die Gesellschaft wichtige Funktionen. Würden z.B. Motoröle ins Grundwasser gelangen, würde dies eine nachhaltige Vergiftung der Landschaft und unter Umständen von Menschen mit sich ziehen. Die gewonnenen Ersatzteile sind für Autobesitzer mit schmalem Geldbeutel eine liebgewonnene Alternative. Auch Oldtimer-Besitzer und Sammler finden bei einer Autoverwertung oftmals genau das, was sie für ihr Fahrzeug suchen - für einen Bruchteil des Neupreises. Oftmals sind Autoteile auch nur noch gebraucht vorhanden, weil sie längst nicht mehr produziert werden.

Autoverwertung Hamburg

Wir kümmern uns um die kostenlose Abholung, Abmeldung und Verwertung Ihres PKW. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich dabei bis zu 50 Kilometer rund um Hamburg. Um unseren kostenlosen Service in Anspruch zu nehmen kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich über unsere Kundenhotline und vereinbaren Ihre Autoabholung zum Wunschzeitpunkt.

Lilienstraße 11, 20095 Hamburg

Ähnliche Suchworte: Autoverschrottung, Recycling