3001


Fern ab von Hollywood finden filmbegeisterte Cineasten in Hamburg das 3001 in einem kleinen Hinterhof im Schanzenviertel. Hier werden die meisten Filme gezeigt, die in den großen Kinos nicht genug Zuschauer anlocken würden. Aber nicht nur alternative Filme, die mit dem Mainstream nichts gemein haben werden hier an die Leinwand geworfen, auch alte Klassiker werden wieder ausgegraben und Filme mit politischem Hintergrund sind regelmäßig im Programm.

Neben dem ungewöhnlichen Programm gibt es aber noch weitere Punkte, in denen sich das 3001 ganz klar von den großen Lichtspielhäusern unterscheidet. Zum Beispiel gibt es bei den grade mal 90 Sitzplätzen im Saal eine freie Platzwahl, was es empfehlenswert macht nicht auf den letzten Drücker zu erscheinen.

Neben dem sehr freundlichen Portal, wird das Kino auch sehr fair geführt, so sind die Eintritts- und Getränkepreise sehr human und gleichen den Umstand, dass es hier kein Popcorn gibt mehr als aus. Außerdem wurden für Schüler und Studenten ermäßigte Preise eingeräumt.

Jeder, der einmal außergewöhnliches Kino erleben möchte, kann nicht nur im 3001 einen sehr schönen Filmabend verbringen. Im Sommer wird zusätzlich zu dem normalen Programm ein Freiluftkino veranstaltet, das regelmäßig in das Millerntorstadion einlädt.

 

  • Kontaktinformationen:
  • 3001 Kino
  • Schanzenstraße 75
  • 20357 Hamburg
 
Kommentieren und bewerten

Suchworte: Kino,